Von Mark Read 0

Berlin – die Modehauptstadt Deutschlands


Berlin gilt als die Stadt des Designs und Trendgeber in Sachen Mode. Die Unesco Auszeichnung liefert hierfür den Beweis. Den Trend verstärken noch die Ansiedlungen zahlreicher Flagship Stores, sports und urbanwear Hersteller. Die Bekleidungsindustrie mit ihren Messen, Schauräumen und Modezentren haben sich neben kreativen Designern in Berlin etabliert.

Sehr beliebt sind in der Modehauptstadt die beiden Modemessen:

Berlin Fashion Week und Premium. Dabei wollen die Modemessen an die Epochen der zwanziger Jahre anknüpfen, als Berlin noch als die europäische Modemetropole schlechthin galt.

Hier trifft man auch die Top-Models, Stars und Sternchen.

Bei einer Shopping Tour durch Berlin entdeckt man in der Modehauptstadt zahlreiche kleine, sowie große Modelabels. Junge Designer betreiben in Berlin ihre Ladenateliers. Verstärkt werden Laufstegevents veranstaltet. Popkomm und Designerama sind als Berliner Modeevent sehr beliebt.

Auch die Stars aus Hollywood haben die deutsche Modemetropole längst schon für sich entdeckt.

Leonardo DiCaprio, Angelina Jolie und Brad Pitt haben sich in Deutschlands schönste und quirligste Stadt verliebt.

Was gibt es Neues in der Modebranche Berlin: Mit einer neuen Modebroschüre wartet die Berliner Partner GmbH auf. Modeinteressierte werden ausgiebig auf der Homepage über Neuheiten in Sachen Modewelt informiert.

Die Modesuchmaschine aus Berlin gilt als neues Netzwerk für Mode und das Modehandwerk. Hier haben sich die renommiertesten Designer zusammengeschlossen, um der vielseitigen Modewelt Berlins Rechnung zu tragen. Das neue Netzwerk für Mode verschafft Modefreaks einen schnellen und umfassenden Einblick in die Berliner Modeszene.

In der Modehauptstadt Berlin begegnet man nicht nur berühmten Models und Modedesignern wie Karl Lagerfeld, sondern auch Berühmtheiten, Sängern und Schauspielern aus Hollywood.


Teilen:
Geh auf die Seite von: