Von Lucia-Nicole Zima 0
Tennisbegeisterte Superstars

Benedict Cumberbatch und Bradley Cooper gemeinsam beim Wimbledon-Finale

Benedict Cumberbatch, Sophie Hunter, Bradley Cooper und Irina Shayk im Wimbledon

Benedict Cumberbatch, Sophie Hunter, Bradley Cooper und Irina Shayk im Wimbledon

(© Getty Images)

Benedict Cumberbatch und Bradley Cooper haben eine große Gemeinsamkeit – sie sind beide unglaublich talentierte Schauspieler. Jetzt bewiesen sie, dass sie noch mehr gemeinsam haben und zwar ihre Leidenschaft für Tennis.

Benedict Cumberbatch (39) trifft auf Bradley Cooper (41). Nein, wir reden hier nicht von den Oscars! Auch nicht von einem anderen Red-Carpet-Event, sondern von Wimbledon. Das Tennisturnier mutierte dieses Jahr zum Hotspot vieler Stars. Neben Prinz William (34) und Herzogin Kate (34), ließen sich auch die beiden Hollywood-Schauspieler das finale Match zwischen Milos Raonic (25) und Andy Murray (29) nicht entgehen. Mit dabei beim Tennis-Event waren auch die Herzdamen der beiden Superstars – Theaterregisseurin Sophie Hunter (38) und Model Irina Shayk (30). Von der Tribüne aus fieberte die prominente Gruppe beim Spiel mit und freute sich über den Sieg von Murray.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?