Von Anita Lienerth 0
Scheidung nach zehn Jahren Ehe

Ben Affleck und Jennifer Garner: Das ist der wahre Trennungsgrund

Ben Affleck wurde aus Casino geworfen

Ben Affleck & Jennifer Garner

(© Getty Images)

Ben Affleck und Jennifer Garner galten ein Jahrzehnt lang als das Vorzeigepaar Hollywoods. Doch vor einigen Tagen bestätigten die beiden, dass sie sich scheiden lassen. Nun kommen schließlich auch die wahren Trennungsgründe ans Tageslicht, die für das Ende dieser Ehe verantwortlich sind.

Zehn Jahre lang waren Ben Affleck (42) und Jennifer Garner (43) ein Paar. 2003 lernten sie sich bei den Dreharbeiten zu „Daredevil“ kennen und lieben. Die beiden Schauspieler haben drei gemeinsame Kinder und lebten in der Öffentlichkeit ein glückliches Eheleben. Doch nun gab das Hollywood-Paar bekannt, dass sie sich scheiden lassen werden. Gegenüber „People“ erzählten Ben und Jennifer, dass sie sich im Guten getrennt haben und weiterhin gemeinsam für ihre Kinder da sein wollen. Doch nun wurde bekannt, dass die Ehe der beiden schon lange in der Krise steckte.

Jennifer trennte sich von Ben

Wie die „US Weekly“ nun berichtet, hatten Jennifer und Ben schon länger mit Problemen zu kämpfen. Jennifer Garner soll nicht damit klargekommen sein, dass Ben Affleck gerne feiert und sogar spielsüchtig ist. Angeblich soll Jennifer in den vergangenen zehn Jahren öfter versucht haben, sich von Ben Affleck zu trennen, doch er hat sie immer wieder dazu überredet, zu bleiben. Jennifer Garner wollte dabei immer nur das Beste für ihre drei gemeinsamen Kinder. Jetzt hat die Schauspielerin komplett die Reißleine gezogen und Ben Affleck nach zehn Jahren Ehe endgültig verlassen.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?