Von Steffen Trunk 0
Erst einmal Ferien

Belgien: So urlaubt der neue König und seine Familie

Das Regentenleben kann anstrengend sein! Eine Woche nach der Krönung von Philippe (53) urlaubt der neue Königin von Belgien mit seiner glücklichen Familie in Frankreich. Auf die sechsköpfige Familie wartet danach aber eine anstrengende Zeit und viel Presse.

Die belgische Königsfamilie zeigt sich dem Volk

Die belgische Königsfamilie zeigt sich dem Volk

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sie genießen momentan ein sorgenfreies Leben. Am 21. Juli wurde Philippe zum König der Belgier gekrönt und ist damit das neue Staatsoberhaupt von Belgien. Nach der Abdankung seines Vaters Albert II. nahm der 53-Jährige dieses Amt an und herrscht nun mit seiner Frau Mathilde über elf Millionen Landsleute.

Zusammen hat das Paar, welches in diesem Jahr den 14. Hochzeitstag feiert, vier entzückende Kinder. Elisabeth (11), Gabriel (9), Emmanuel (7) und Eleonore (5) sind der ganze Stolz der Familie und sind nun die neuen kleinen Stars unter den Royales. Vor allem die elfjährige Prinzessin Elisabeth bekam mit der Krönung ihres Vaters Phlippe vermehrt Aufmerksamkeit, denn sie wurde damit zur Kronprinzessin ernannt.

Die königliche Familie urlaubt in Frankreich

Momentan weilt die gesamte königliche Familie auf der französischen Insel Ile d'Yeu und genießt die Sommerferien. Das Sextett schöpft an dem idyllischen Ort neue Kraft und Philippe bereitet sich wohl auf die großen Aufgaben als Neu-Monarch vor.


Teilen:
Geh auf die Seite von: