Von Mark Read 0

Bei Ex-DSDS-Sternchen Annemarie Eilfeld wurde ein faustgroßer Tumor entdeckt


Als die 21-Jährige Sängerin kürzlich zu einer Routineuntersuchung ging, entdeckte ihr Frauenarzt einen ausgeprägten Tumor in Annemaries linkem Eierstock. Seitdem ist die ehemalige DSDS-Kandidatin zurecht sehr beunruhigt. „Ich schiebe echt die Panik.

Der Arzt meint, ich könne wegen des Tumors vielleicht niemals Kinder bekommen. Man weiß noch nicht, ob es Krebs ist und er womöglich Metastasen gebildet hat. Das kommt erst heraus, wenn der Tumor im Labor untersucht wird." Eine 4-stündige Not-Operation steht ihr nun im Klinikum Dessau bevor und ihre Familie wird ihr ganzen Beistand leisten. Denn bereits Annemaries Mutter wurde vor nicht langer Zeit die Gebärmutter komplett entfernt, weil sich bei ihr ein Krebsgeschwür gebildet hatte. "Ich wünsche mir doch so sehr, irgendwann eine Familie und Kinder zu haben." klagt die Blondine. Wir hoffen ganz fest, dass bei Annemaria alles positiv verläuft und sie sich bald wieder auf ihre Pop-Karriere und zur richtigen Zeit auch die Familienplanung konzentrieren kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: