Von Sarah Zuther 0
Nachbericht zur gestrigen Show

Bei "Das Supertalent": Pöbelattacke auf Dieter Bohlen

Dieter Bohlen muss sich in der zweiten Show von "Das Supertalent" 2013 am Freitag, 04. Oktober, ab 20.15 Uhr ganz schön warm anziehen, denn Rapper 'Bling Bling Selim' und seine Crew rasten nach der Jury-Kritik völlig aus. Was noch alles geschah, erfahrt ihr hier:

Bis zu 7,17 Millionen Zuschauer in der Spitze sahen am gestrigen Freitagabend „Das Supertalent“. Damit war „Das Supertalent“ die Nr. 1 bei den Zuschauern am Freitagabend. Negativ im Gedächtnis blieben die drei Rapper aus Österreich.

Schlechte Stimmung braut sich bei den drei Kandidaten schon hinter den Kulissen von "Das Supertalent" 2013 zusammen: "Jungs, schaffen wir das heute?", fragt Seydi Selim Dönmez motiviert. Sein Bandkollege scheint dem Auftritt dagegen nicht sehr optimistisch entgegenzusehen: "Nein, Mann. Nur wegen dir nicht."

Rüpel-Rapper beschimpfen Dieter Bohlen

Schon im letzten Jahr trat das Rapper-Trio auf der Supertalent-Bühne und bekamen für ihre ungenügende Leistung ein klares „Nein". Doch diesmal läuft es nicht viel besser und nach der Kritik von Dieter Bohlen verlieren die Rapper dann komplett die Nerven und beschimpfen den Poptitan: "Was willst du? Du kannst nicht mal singen, Alter, guck dich mal an, Alter!", pöbelt "Bling Bling Selim". Doch Dieter Bohlen (59) ließ sich davon nicht beeindrucken.

Torsten Ritter zeigt Feingefühl

Der aggressive Auftritt der Rüpelrapper ist schnell wieder vergessen, als Supertalent-Kandidat Torsten Ritter die Bühne betritt. Der 22-Jährige will mit seinen Devil Sticks die Jury überzeugen. Er jongliert mit den Stöcken schon seit drei Jahren und will sich mit seinem Auftritt für Behinderte einsetzen. Die Jury ist begeistert und vergibt vier Mal "Ja".

Lena Gercke buzzert "Fantastic 5" ins Halbfinale

Die große Supertalent-Bühne betreten die "Fantastic 5" nur zu viert: „Wir wollen euch überraschen, wer das fünfte Element ist." Dann legen die vier Tänzer los und zeigen vor einer Videoleinwand eine beeindruckende Performance. Das Publikum ist begeistert. Bei der Jury Bewertung geben alle Jury-Mitglieder positive Kritik. Doch Bruce Darnell (56) ist sich nicht sicher, ob es zum Supertalent reicht. Co-Jurorin Lena Gercke (25) ist aber so überwältigt, dass sie den goldenen Buzzer drückt und die Kandidaten somit direkt ins Halbfinale kommen.

Eiko und Denny erobert nicht nur „Mädchenherzen"

Eiko und Denny wollen mit einer Akustikversion von "Beauty And A Beat" von Justin Bieber feat. Nicki Minaj überzeugen. Dieter Bohlen sieht in ihnen zwar nicht unbedingt die besten Sänger, aber jede Menge Potential. Daher geht es für die beiden 17 und 18-Jährigen in die nächste Runde.

Hip-Hop-Trio tanzt sich in die nächste Runde

Die drei Geschwister Jamie, Michael und Stefanie alias 'Mejeh Black' setzen auf eine Hip Hop Darbietung und zeigen eine Tanz-Choreographie zu verschiedenen Liedern. „Ich fand es Wahnsinn, ich liebe Hip Hop", ist Lena Gercke begeistert und auch Guido Maria Kretschmer (48) ist hin und weg: „Ich war richtig geflashed. Ihr hattet den African Groove." Sie sind ebenfalls eine Runde weiter.


Teilen:
Geh auf die Seite von: