Von Kathy Yaruchyk 0
Ab 31. Januar

"Beauty & the Nerd": Ashton Kutcher- Show kommt nach Deutschland

Am 31. Januar 2013 läuft eine neue Show auf ProSieben an: "Beauty & the Nerd". Jeden Donnerstag um 20.15 Uhr kann man dabei zuschauen wie jeweils ein Brain und eine Schönheit im Team gegen die restlichen sieben Paare ankämpfen. Das Format basiert auf einer von Ashton Kutcher produzierten Show.


Was passiert wenn acht Schönheiten auf acht Nerds treffen? Die Kult-Sitcom "The Big Bang Theory" hat's gezeigt: Wenn Penny, Sheldon, Leonard, Howard und Rajesh zusammen sind, ist für jede Menge Spaß garantiert. Doch wie ist es im wahren Leben? Wie klappt hier das Zusammenleben?

Das neue Format läuft in Deutschland ab dem 31. Januar an und basiert auf der von Ashton Kutcher (34) produzierten Show "The Beauty and the Geek".

In der neuen "Prosieben"-Sendung treffen zwei Welten aufeinander: Die acht "Beauties" und die acht "Nerds". Bisher haben sich die Schönheiten eher durch ihr Aussehen, die Brains hingegen durch ihr Intellekt definiert. Doch in der Show wird der Spieß umgedreht: Jeweils eine Schönheit und ein Nerd werden ein Team bilden, gemeinsam in einem Zimmer der luxuriösen Villa in Südafrika leben und gegen die anderen Paare bei verschiedenen lustigen Spielen antreten.

Dabei werden die "Beauties" durch wissensorientierte Tests herausgefordert, die "Brains" hingegen müssen Männlichkeit und Sozialkompetenz beweisen. Am Ende jeder Folge wird ein Team ausscheiden, bis im Finale das Siegerpaar übrig bleibt- mit einem Gewinn von 100.000 Euro.

Doch der größte Gewinn soll die persönliche Verwandlung während der vier Wochen sein: Das Ziel ist, dass die Nerds selbstbewusster und stilsicherer werden und die Schönheiten beweisen, dass sie mehr als nur hübsch aussehen können.


Teilen:
Geh auf die Seite von: