Von Kathy Yaruchyk 0
"Beauty and The Nerd"

Beauty and the Nerd: Das ist in der zweiten Folge passiert

Bei der gestrigen Folge von „Beauty and The Nerd“ auf ProSieben mussten sich die ungleichen Paare mal wieder beweisen. Auch diesmal ging es darum zu zeigen, dass die Frauen mehr als nur gut aussehen und, dass die Nerds auch wahre Männer sein können.


Los ging es mit dem Buchstabier Wettbewerb. Die Beautys, gekleidet in knallpinke Bikinis, hatten die Aufgabe Worte wie „Beauty“, „Jalousie“ und „Rhythmus“ richtig zu buchstabieren. Dafür mussten sie einzelne Buchstaben aus dem Pool holen und in der richtigen Reihenfolge anordnen. In all der Hektik kann es auch mal passieren, dass Worte wie „Schalousie“ kreiert werden. Kimberlys Kommentar dazu: „Ich guck mir ja keine Wohnkatalogs an.“ Anissa ist letztendlich die schnellste unter den sieben Frauen und gewinnt das Spiel.

Bei der „Paar-Challenge“ wurde es dann richtig heiß. Bei 30 Grad hieß es dann „Längste Umarmung der Welt“ und die Nerds konnten ihren Beautys mal so richtig nahe kommen. „Svenni, hoffentlich hast du geduscht“, so Martina. Am Ende gewinnen Cedric seine Kamilla. Doch diese Aufgabe hat die Kandidaten sicherlich zusammengeschweißt, im wahrsten Sinne des Wortes.

Beim Fotoshooting dürfen die Nerds dann ihre Partnerinnen nach Lust und Laune inszenieren: „Arsch zeigen, das ist sexy“, schreit Helge und das Konzept scheint tatsächlich aufzugehen. Denn Helge und Siw, in ihrem Pocahontas-Outfit, können mit ihrem Foto am Meisten überzeugen. Der Preis: Ein komplettes Make-Over von keinem geringeren als den ehemaligen GNTM-Juror und Styling-Experten Thomas Rath. „Mein Bart gehört mir!“, schreit der Nerd. Die Rundumerneuerung hat sich sowas von gelohnt. Nach dem Umstyling ist Helge nicht wiederzuerkennen. Von Kopf bis Fuß verändert, entpuppt er sich als ein wahrer Traummann.

Am Ende müssen dann Kimberly und Frank gehen, worüber vor allem Kevin ziemlich traurig ist, schließlich hat er sich total in die Arzthelferin verschossen.

Wir bleiben gespannt, wie es nächste Woche weitergeht und können es kaum erwarten zu sehen, ob auch hinter anderen Nerds attraktive Männer stecken.


Teilen:
Geh auf die Seite von: