Von Lena Gulder 5
Beatrice freut sich

Beatrice Egli ist voller Vorfreude auf Andrea Berg

Diesen Samstag wird Andrea Berg als Gastjurorin in der "DSDS"-Jury sitzen. Das freut vor allem Schlagermusik-Liebhaberin Beatrice Egli. Die Schweizerin ist voller Vorfreude auf den heutigen Abend, obwohl es im Vorfeld einige unschöne Diskussionen gab.


Heute Abend ist es nicht das erste Mal, dass Andrea Berg an einer "DSDS"-Show teilnimmt. Allerdings ist es das erste Mal, dass sie dort live und in Farbe auftreten wird. Die 47-Jährige wird als Gastjurorin in der "DSDS"-Jury sitzen. In einer vorherigen Sendung wurde sie per Telefon ins Studio geschaltet, um einen Auftritt von Beatrice Egli zu kommentieren. Die "DSDS"-Kandidatin ist ein großer Fan des Schlagerstars und der Anruf war für sie das Highlight das Abends.

In der heutigen Liveshow hat die Schweizerin nun die Gelegenheit perönlich auf ihr Idol zu treffen. Wie "derwestern.de" berichtet, freue sie sich schon rießig auf Andrea Berg. Auf die Frage hin, ob sie sich danach mit der Sängerin zu einem Kaffe verabreden würde, bleibt Beatrice Egli bescheiden: "Aber was nach dem Auftritt bei DSDS passiert, bestimmt sie ganz allein."

Im Vorfeld gab es einige Diskussionen, ob die Teilnahme von Andrea Berg ein Vorteil für die 24-Jährige sein könnte. Beatrice Egli sieht das jedenfalls nicht so und lässt sich von den Vermutungen nicht beirren.

Heute Abend möchte sie mit "Du kannst noch nicht mal richtig lügen" von Andrea Berg und "Phänomen" von Helene Fischer überzeugen. Wir sind gespannt was die neue Jurorin dazu sagen wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: