Von Kati Pierson 0
Im Interview

Beatrice Egli im Interview: "Riskiert es und bewerbt Euch"

Der Schweizer Radiosender FM1-Melody führte gerade ein sehr interessantes Gespräch mit Beatrice Egli. Da viele Deutsche, das in Schwiizerdütsch geführte Interview sicher nicht verstanden haben, haben wir es für Euch ins Hochdeutsche übersetzt.

Frage: Man konnte lesen, dass du die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen weiterführst – bedeutet das auch, dass schon das nächste Album ist Planung ist?

Beatrice Egli: "Ja, es ist in Planung. Wir sind da voll dran, der Dieter und ich. Wir planen und suchen neue Lieder. Er ist schon wieder ordentlich am Schreiben und ja es wird wieder neue Musik geben von uns beiden."

Frage: Bei vielen DSDS-Stars verblasst der Ruhm recht schnell. Machst Du Dir darüber schon Gedanken?

Beatrice Egli: "Gedanken mach ich mir auch über meine Zukunft. Aber generell lebe ich jeden Augenblick aus, genieße es in vollen Zügen und weiß, dass es nicht selbstverständlich ist, dass ich so viel unterwegs sein darf. Darum bin ich dankbar und würde alles dafür geben, dass es weiter geht. Ich hoffe, dass ich mit meinen treuen Fans über Jahrzehnte eine musikalische Zukunft habe."

Frage: Gerade ist deine neue Single und Video "Jetzt und hier für immer" erschienen. Gibt's schon erste Rückmeldungen?

Beatrice Egli: "Ja, es läuft so gut. Es ist wieder einmal mehr ein Ohrwurm, der sich bei vielen schon eingenistet hat, wie mir die Fans schreiben. Egal, wo ich bin, es singen alle kräftig mit und das ist ja die schönste Rückmeldung überhaupt für mich."

Frage: Du bist neuerdings "käuflich". Das heißt, man kann ein Meet & Greet mit Dir kaufen. Was steckt dahinter? Wie ist es dazu gekommen?

Beatrice Egli: ""Insieme" ist eine Organisation, die behinderten Menschen hilft. Viele Menschen sind tätig für diese Organisation. Ich wollte etwas spenden und so konnte ich das verbinden. Das Meet & Greet ist sozusagen zu verkaufen und zu ersteigern und alles was da zusammenkommt, wird an "Insieme" gespendet."

Frage: Die neuen DSDS-Castings laufen. Welchen Rat hast Du für die Bewerber?

Beatrice Egli: "Ich würde sagen: Riskiert es und bewerbt Euch. Man kann eigentlich nichts verlieren, man kann nur gewinnen auch an Erfahrung. Man lernt aber auch seine Grenzen kennen. Es ist ein Abenteuer auf das man sich einlassen soll  und es ist einfach eine große Chance für jeden Sänger. Drum würde ich sagen: Bewerbt Euch und so könnt ihr selbst erleben, was es heißt einmal in so einer Casting-Show mitzumachen. Ich würde es immer wieder machen."

Frage: Alle Schweizer-Fans interessiert natürlich: Wann bist du wieder in der Schweiz zu sehen? Wann hast Du wieder einen Auftritt bei uns?

Beatrice Egli: "Also am 08. Oktober bin ich in Biberist und am 09. Oktober im Volkshaus in Zürich. Da bin ich auf meiner Tour. Eineinhalb Stunden voll Schlager, voll Party und natürlich auch  einige Ausflüge in andere Genre."


Teilen:
Geh auf die Seite von: