Von Maria Anderl 0
Es ist alles in Ordnung

Beatrice Egli: Erstes Interview nach der Trennung

Ganze fünf Jahre hielt die Beziehung zwischen Schlagerprinzessin Beatrice Egli und ihrem Freund Reto. Anfang des Jahres folgte dann die überraschende Trennung. Zum ersten Mal hat sich Beatrice Egli selbst zu Wort gemeldet.

Beatrice Egli war im November noch fülliger

Beatrice Egli

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Als Anfang des Jahres herrauskam, dass sich Beatrice Egli (25) und ihr Freund Reto (37) getrennt hatten, war das für viele Fans ein echter Schock. Seit fünf Jahren waren die beiden zusammen, doch anscheinend sollte es nicht sein.

Trennung nach fünf Jahren

Mit der Schweizer Zeitung "Blick" hat die Schlagersängerin nun zum ersten Mal über ihre Gefühle gesprochen. "Für eine Beziehung ist es nicht einfach, wenn einer von beiden plötzlich im Rampenlicht steht. Aber ich kann nur sagen: Mir geht es gut so, wie es momentan ist".

Ruhm erschwerte die Beziehung

Ein wichtiger Faktor für den nötigen Rückhalt sind für Beatrice Egli ganz klar Familie und Freunde. "Nebst meinen Freunden ist das in erster Linie die Familie. Ich achte darauf, so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen. Meine Familie gibt mir Halt und hält mich auf dem Boden."

Für die Zukunft hat sich die Sängerin vorgenommen, einfach enstpannt zu bleiben, was Beziehungen angeht. "Männer haben Angst vor erfolgreichen Frauen – das stimmt wahrscheinlich schon. Doch umgekehrt ist es genau gleich. Ich nehme jetzt einfach alles, wie es kommt."

Hier könnt ihr euch ansehen, wie dünn Beatrice Egli mittlerweile geworden ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: