Von Milena Schäpers 0
Timberlake als Nachfolger?

"Baywatch" bald mit Justin Timberlake im Kino?

Es besteht schon länger die Idee, die alte 90s-Soap „Baywatch“ ins Kino zu bringen, doch war die Frage nach David Hasselhoffs Nachfolge größer. Könnte es Justin Timberlake sein?


In roten Badeanzügen, die Haare im Winde wehend, joggten sie den Strand entlang und wurden Kult. In den 90er Jahren machte „BaywatchDavid Hasselhoff (59) und Pamela Anderson (45) zu Sexsymbolen.

Nun sollen die Rettungsschwimmer 15 Jahre später nochmal auftreten und zwar diesmal auf der Kinoleinwand. Natürlich ist David Hasselhoff wirklich schon zu alt, um sich in das Wasser zu schmeißen und junge, attraktive Mädchen aus dem Wasser zu fischen. So wird gerade intensiv nach einem durchtrainierten Nachfolger gesucht.

Nun fiel laut Bild.de zum ersten Mal ein Name: Justin Timberlake.

Nun hat sich Justin Timberlake wirklich schon als Schauspieler etabliert, ist er jedoch schon strandtauglich für den „Baywatch“?

Dies ist angeblich auch vorerst eine wage Idee, die das Filmstudio Paramount geäußert haben soll, auch gibt es noch kein Statement von Timberlake.

David Hasselhoff hingegen, soll Justin Timberlake als sein Nachfolger toll finden.

Angeblich seien auch Rollen für die alten Hasen Anderson und Hasselhoff im Kinofilm reserviert worden. Solange sie noch einmal in ein roten Einteiler schlüpfen möchten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: