Von Sabine Podeszwa 0
Bäuerin sucht Frau

Bauer sucht Frau: Erste lesbische Kandidatin

"Bauer sucht Frau" geht in die nächste Runde. Diesmal mischt sich eine lesbische Bäuerin unter die Kandidaten und versucht mit Hilfe von Inka Bause ihre große Liebe zu finden.


Die RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" erfreut sich mit jeder Staffel einer großen Beliebtheit bei den Fernsehzuschauern. Nun wird zum ersten Mal eine lesbische Bäuerin teilnehmen und versucht auf diesem Weg die Frau fürs Leben zu finden.

Lena ist 24 Jahre alt und lebt mit ihrem Vater und zwei Brüdern auf einem großen Bauernhof in Niedersachsen. Der Bauernhof der Familie umfasst laut BILD 100 Rinder, 100 Kälber und 135 Hektar Ackerbau. Lenas letzte Beziehung ging im Herbst in die Brüche und mittlerweile ist die hübsche Blondine bereit für eine neue Liebe. "Also sie sollte auf jeden Fall hübsch und weiblich sein. Das ist mir schon wichtig. Ich will keinen Macker-Typ - da bin ich sehr wählerisch" erklärt Lena.

Nachdem in der Vergangenheit bereits ein schwules Paar bei "Bauer sucht Frau" vorübergehend sein Glück gefunden hat, versucht es nun Lena als erste lesbische Kandidatin. Auch Moderatorin Inka Bause (44) freut sich darüber: "Wir machen Menschen auf dem Land Mut, offen mit ihrer Sexualität umzugehen und einen Partner zu suchen."

In den nächsten Wochen darf nun mit Spannung beobachtet werden, ob Lena und die anderen Kandidaten der diesjährigen Staffel ihre große Liebe finden oder ob sie erneut leer ausgehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: