Von Mark Read 0
Zu wenig Interesse?

"Bauer sucht Frau": Der nächste Kandidat scheidet aus

Noch hat die neue Staffel von "Bauer sucht Frau" nicht begonnen, und bereits der dritte Kandidat steigt aus der Sendung aus. Diesmal erwischte es den "warmherzigen Witwer" Friedhelm.


Ist das ein schlechtes Omen für die neue Staffel von "Bauer sucht Frau"? Noch bevor die neuen Folgen der beliebten RTL-Kuppelshow überhaupt angelaufen sind, hat sich bereits der dritte der ursprünglich 16 Kandidaten verabschiedet. Zunächst erwischte es den Ziegenwirt Fritz, dem eine Vergangenheit in der NPD nachgewiesen werden konnte. Danach verließ Schweinewirt Georg auf eigenen Wunsch die Show, noch ehe sie begonnen hatte. Und jetzt also der "warmherzige Witwer" Friedhelm (47).

Bildergalerie: Die Kandidaten bei "Bauer sucht Frau"

Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, war das geringe Interesse an dem Kandidaten der Grund für das Aus. Üblicherweise bekommt jeder der Anwärter einen ganzen Korb voller Liebesbriefe überreicht. Doch für Friedhelm sollen kaum Zuschriften gekommen sein. Und da sich der Kuhwirt aus Nordrhein-Westfalen keine Kandidatinnen bei anderen Bauern "ausborgen" wollte, verlässt auch er die Show.

Sehr schade für Friedhelm, doch nachdem er nun wenigstens mit dieser Meldung eine breite Öffentlichkeit finden wird, besteht ja vielleicht noch Hoffnung, dass sich doch noch jemand bei ihm meldet.


Teilen:
Geh auf die Seite von: