Von Milena Schäpers 1
RTL-Show

Bauer sucht Frau: Auch Martin findet keine Liebe

Leider sieht die Realität meist anders aus als die heile Fernsehwelt. Denn während bei der aktuellen Staffel „Bauer sucht Frau“ Martin und seine Kandidatin Ibolja voneinander schwärmen, haben sie im wahren Leben keinen Kontakt mehr und sind längst getrennt.


Aufregung bei „Bauer sucht Frau“: Da schnappt der eine Bauer Martin (32) dem anderen Bauer Clemens die Auerwählte weg und Kandidatin Ibolja (27) geht lieber mit Martin auf den Hof.

Gestern zeigte RTL das Pärchen beim Liebesurlaub in Teneriffa. Doch das ist im wahren Leben lange her. Der „Rhein-Zeitung“ verriet Martin, dass nach dem Dreh der Sendung auch das Liebes-Aus kam.

"Wir haben uns in Freundschaft getrennt. Die Entfernung war einfach zu groß, um eine funktionierende Beziehung aufzubauen", erzählte der Landwirt aus Untermosel.

Obwohl die Beiden sich verliebten, Martin sogar die kleine Tochter von Ibolja in sein Herz schloss, hielt die Beziehung dem Alltag nicht stand. Doch auch die zweijährige Tochter war ein Grund, für Ibolja Prioritäten zu setzen.

"Am Anfang ging es noch, doch es wurde immer komplizierter, Zeit füreinander zu finden", so der „Bauer sucht Frau“-Kandidat.

Kontakt haben Beide jedoch nicht mehr. Martin erzählt: "Dafür sind meine Gefühle noch zu stark. Wenn sich das gelegt hat, spricht aber nichts gegen eine Freundschaft."

Martin und Ibolja sind nicht das erste Paar der Staffel, bei denen bereits bekannt ist, dass aus der TV-Liebe nichts wird. Auch die Kandidaten Denny und Timo mussten nach dem Dreh einsehen, dass sie nicht füreinander geschaffen sind.


Teilen:
Geh auf die Seite von: