Von Jasmin Pospiech 0
Die 90-ies are back!

Bauchfrei ist wieder im Trend

Was sagt man dazu? Die Hollywoodladies haben wieder ganz tief in ihrer Jugendklamottenkiste gekramt und das Bauchfrei-Top herausgezogen. Denn welches Kleidungsutensil würde besser passen, um ihre hart erkämpften Sixpacks richtig zur Geltung zu bringen?


Miley hat es, Rihanna hat es auch und Gwen Stefani erst recht. Von was die Rede ist? Einem makellosen, flachen Sixpack, um den wir die Hollywoodstars so sehr beneiden. Zugegeben, die haben auch eine ganze Bataillon an Diätköchen und Personaltrainern, dennoch würden wir auch gerne so aussehen. Und so schwitzen wir uns im Fitnessstudio ab, damit wir auch dem neuesten Fashion-Trend unserer Lieblingsstars folgen können.

Denn die sind so stolz auf ihren durchtrainierten Oberkörper, dass sie wieder das bauchfreien Top, das bereits seinen Durchbruch in den 80-er und 90-er Jahren hatte, herausgekramt haben. Jetzt ist es endlich wieder back!

Die Promidamen sind sich auch nicht zu schade und belassen es nicht nur dabei, es auf der Straße zu tragen, sondern führen es nur allzu gerne auch auf dem roten Teppich bei wichtigen Anlässen wie Premieren oder Galas aus. Stolz präsentieren sie ihren braun gebrannten Traumbody am liebsten mit einem peppigen Bauchfrei-Top in allen erdenklichen Farben und Mustern und kombinieren dazu sexy kurze Jeanssshorts oder Miniröcke. Wem das zu aufreizend ist oder wer, wie Rihanna auch beim Schmuddellook nicht darauf verzichten kann, der kombiniert dazu eine schlichte Jeans, einen schicken Rock oder eben die gute, alte Jogginghose. Das wäre natürlich dann die eins-zu-eins-typische Imitation des Will Smithschen "Fresh Prince"-Outfits!

 

Also, eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: