Von Stephanie Neuberger 0
Letzter offizieller Termin

Barbara Schöneberger verabschiedet sich in die Babypause

Barbara Schöneberger ist bereits hochschwanger und trägt stolz einen runden Babybauch vor sich her. Die Moderatorin ließ es sich dennoch nicht nehmen, bei einer Kunstausstellung anwesend zu sein. Es war ihr letzter öffentlicher Auftritt vor der Babypause.


Barbara Schöneberger erwartet ein Baby. Dies ist deutlich an ihrem runden Babybauch zu sehen. Hochschwanger erschien die Moderatorin nun bei einer Eröffnung einer Kunstausstellung. Die Bilder und der Zweck hinter der Ausstellung liegen der werdenden Mutter sehr am Herzen. In Berlin besuchte Schöneberger die Eröffnung der Foto-Ausstellung "Kampf gegen Hunger". Fotografin Mirjam Knickriem hat Stars wie Barbara Schöneberger, Natalia Wörner, Anja Kling, Katharina Thalbach, Jeanette Hain, Minh-Khai Phan-Thi und auch Ulla Kock am Brink abgelichtet. Damit möchten sie auf das Leid und den Hunger in Afrika aufmerksam machen.

Für den guten Zweck hat sich die Moderatorin auch hochschwanger zur Eröffnung begeben. "Man sollte sich immer für die Schwachen einsetzen", sagte sie laut Gala. Für das Projekt war die Moderatorin sofort Feuer und Flamme. "Ganz ehrlich gesagt: Ich habe kein bisschen näher darüber nachgedacht. Ich habe 'Welthungerhilfe' gehört, super Sache. Dann habe ich mir angeguckt, wer da noch mitmacht. Und bin jetzt froh, in dieser Reihe hängen zu können."

Nach diesem Termin verabschiedet sich Barbaba Schöneberge nicht nur in die Feiertage, sonder auch in die Babypause. Für sie war die Ausstellungseröffnung der letzte öffentliche Auftritt. "Das war mein letzter öffentlicher Termin. Ab jetzt bin ich in Babypause und Deutschland hat erstmal Ruhe von mir …", erklärte die 38-Jährige.

Wer sich die Ausstellung mit Fotos der prominenten Damen ansehen möchte, kann dies noch bis zum 31. Januar im Café Einstein (Unter den Linden) in Berlin tun.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: