Von Laura Hofmockel 0
Stern am „Walk of Fame“

Barbara Eden: So geht es der „Bezaubernden Jeannie" heute

Barbara Eden spielte die „Bezaubernde Jeannie"

Barbara Eden spielte die „Bezaubernde Jeannie"

(© ZUMA press / imago)

Als Ausnahmeschauspielerin kann Barbara Eden nicht nur auf eine lange TV-Karriere zurückblicken, auch als Sängerin war die „Bezaubernde Jeannie“-Darstellerin erfolgreich. 2011 veröffentlichte sie ihre Memoiren, in denen sie intime Einblicke in ihr Leben gewährte.

Barbara Eden (85) hat eine lange Schauspielkarriere hinter sich – die bis heute anhält. Einer ihrer größten Erfolge war ihre Hauptrolle in der Sitcom „Die Bezaubernde Jeannie“ in den sechziger Jahren.

Rolle als „Bezaubernde Jeannie“

Die Fantasy-Serie erzählte in fünf Staffeln die Geschichte der Dschinn-Dame „Jeannie“, die vor langer Zeit eingesperrt in einer lila Flasche auf einer einsamen Insel ausgesetzt wurde. In Form des Astronauten „Major Antony ‚Tony' Nelson“, der durch Zufall auf der Insel landete, findet „Jeannie“ ihren Retter. Als „Tony“, verkörpert von Larry Hagman (†81), die Flasche mit nach Hause nimmt und öffnet, wird er zu ihrem Meister, spricht sie allerdings gleich wieder frei. Im Laufe der Geschichte verliebt „Jeannie“ sich in ihren Retter und gemeinsam erleben sie einige Abenteuer.

Multitalent Barbara Eden

Heute ist Barbara Eden als Schauspielerin, Sängerin und Comedienne tätig. Sie studierte Musik und Schauspielerei und gewann 1951 als „Barbara Huffman“ den Titel der „Miss San Francisco“. Ab 1956 trat sie in zahlreichen Fernseh-Shows auf, unter anderem in der „Johnny Carson Show“ und „I love Lucy“. Von 1957 bis 1959 spielte sie in der Sitcom „Wie angelt man sich einen Millionär?“ mit, die auf dem gleichnamigen Film von 1953 basiert. Die Schauspielerin ergatterte auch unzählige Filmrollen, unter anderem in „Swingin’ Along“, „Das gibt’s nur in Amerika“ und „Flammender Stern“, in dem sie mit Musik-Legende Elvis Presley (†42) vor der Kamera stand.

Nach ihrer bekanntesten Rolle als „Bezaubernde Jeannie“ hatte sie einige Engagements als Sängerin in Las Vegas und bekam ihre eigene Show. In ihren damaligen Fernsehfilmen, darunter „A Howling in the Woods“ und „The Woman Hunter“, war sie sehr erfolgreich und ihre Shows waren restlos ausgebucht. Seitdem war Barbara bei unzähligen Produktionen und öffentlichen Auftritten zu sehen, zuletzt im 2014 erschienenen Drama „Army Wives: A Final Salute“. 1988 erhielt die Schauspielerin einen Stern am Walk of Fame.

2011 brachte Barbara ihre Memoiren „Jeannie Out Of The Bottle“ heraus, in denen sie über ihr Privatleben und 50 Jahre Fernsehkarriere berichtet. Insgesamt war sie dreimal verheiratet, ihr einziger Sohn Matthew Ansara (†35) starb im Jahr 2001 aufgrund seines Drogenkonsums. Seitdem engagiert sich die Hollywood-Dame im Kampf gegen Drogen.

Könnt ihr euch noch an die anderen „Bezaubernde Jeannie“-Darsteller erinnern?

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?