Von Mark Read 0

Barbara Becker kehrt Miami den Rücken


Barbara Becker plant einen Umzug von Miami nach Europa. Die Ex-Ehefrau des Tennis- Profis Boris Becker lebt schon seit vielen Jahren mit den gemeinsamen Becker- Söhnen, dem 17- jährigen Noah und dem elfjährigen Elias, in ihrer Wahlheimat Miami- Florida. Dort blieb Barbara Becker auch nach der Scheidung von Boris Becker und nach ihrer erneuten Hochzeit im Jahr 2009 mit Arne Quinze wohnhaft. Für ihren zweiten Ehemann Arne Quinze kam der Umzug nach Amerika nicht in Frage, denn er hat seinen Lebensmittelpunkt in Europa. Hier hat sich der Künstler schon seit Jahren einen festen Kundenkreis aufgebaut.

In etwa 2 Jahren ist vorerst mal Schluss mit Miami!

Barbara Becker will zurück nach Europa ziehen. Das Ehepaar will zukünftig gemeinsam in Europa leben, denn eine Fernbeziehung ist schwierig und nicht gerade der ideale Dauerzustand. Somit will die Schmuckdesignerin ihrer Fernbeziehung sobald wie möglich ein Ende setzen.

Barbara Becker heiratete im Herbst 2009 in Miami den 39- jährigen Konzeptkünstler Arne Quinze, der aus Belgien stammt.

„Wir sehen uns alle zwei Wochen für ein paar Tage”, berichtete Barbara Becker über die auf Dauer unbefriedigende Fernbeziehung.

„Am Anfang war es uns wichtig, nichts zu überstürzen. Jetzt denke ich aber immer häufiger, wie gerne ich doch jeden Tag mit Arne frühstücken würde“, so die Ex- Frau der Tennis- Legende Boris Becker. Barbara Becker bereitet nun Schritt für Schritt ihren Rückzug nach Europa vor. Trotzdem muss sich Ehemann Arne Quinze noch eine zeitlang gedulden.

„Wenn Noah in zwei Jahren aufs College kommt, werde ich zurück nach Europa ziehen“, so Barbara Becker.

Somit beginnt in etwa 2 Jahren ein neuer Lebensabschnitt für Barbara und zumindest auch für Elias Becker.


Teilen:
Geh auf die Seite von: