Von Andrea Hornsteiner 0
Ehemaliger Marienhof-Star

Bald in "Sturm der Liebe": Mirco Wallraf spielt Konstantins Konkurrenten Gonzalo

Es gibt Zuwachs in "Sturm der Liebe": Der ehemalige Marienhof-Schauspieler Mirco Wallraf wird ab Ende Januar auf den Bildschirmen zu sehen sein. Er spielt die Rolle des Gonzalos, dem Konkurrenten von Konstantin.


Er wird ab Ende Januar den klassischen Südamerikaner spielen: Heißblütig und charmant, aber auch geprägt von Egoismus und Ehrgefühl. Der ehemalige Marienhof-Star Mirco Wallraf wird ab Folge 1689 (voraussichtlicher Sendetermin: 23. Januar 2013) als Gonzalo Pastoriza zu sehen sein.

Für rund vier Wochen spielt er den Konkurrenten von Konstantin, den er noch aus Argentinien kennt...

Gonzalo entstammt der argentinischen Oberschicht und zeigt dies immer wieder deutlich. Er ist zudem amtierender Weltmeister im 8-Ball-Poolbillard.

Er spielt Turniere und genießt das Leben der High Society. In Deutschland will Gonzalo seinen Titel verteidigen und trifft im "Fürstenhof" auf Konstantin, der vor Jahren ein Kontrahent von ihm war. Ein erneuter Konkurrenzkampf bricht aus. Auch Konstantins Freundin Natascha, ihre Tochter Marlene sind alles andere als begeistert von Gonzalos Auftauchen...

Mirco Wallraf hat sich bereits eine Woche vor seinem Drehstart bei "Sturm der Liebe" in einer Münchner Billardbar auf seine Rolle vorbereitet.

"Es ist ein unglaublicher Zufall: Am selben Abend, zur selben Uhrzeit, in derselben Bar hat am Nebentisch noch jemand trainiert: Moritz Tittel! So haben wir uns schon vor dem Dreh kennengelernt. Und er ist wirklich ein supersympathischer Typ", erzählte der Schauspieler.


Teilen:
Geh auf die Seite von: