Von Stephanie Neuberger 0
Bahar: Senna bei "Wild Girls" eine Überraschung

Bahar: Sennas Teilnahme bei "Wild Girls" überrascht sie

Während Bahar mit ihrer eigenen Musik ein Comeback wagt und ihre erste Single präsentiert, ist ihre frühere "Monrose"-Kollegin Senna in der Wüste bei RTL unterwegs. Dass Senna bei "Wild Girls" mitmacht, hat Bahar schon ein wenig überrascht.

Bahar Kizil, Senna Guemmour und Mandy Capristo

Bahar Kizil, Senna Guemmour und Mandy Capristo

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

RTL schickt 12 Kandidatinnen in die Wüste. In „Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika“ stellen sich die verwöhnten Damen der großen Herausforderung. Unter anderem ist die Ex-"Monrose"-Sängerin Senna Guemmour mit dabei. Dass die 33-Jährige in die Wüste geht, überraschte ihre frühere Gesangeskollegin Bahar Kizil.

Beim Besuch der Morningshow des Radiosenders 98.8 KISS FM plauderte Bahar laut "Promicabana" auch über Sennas Teilnahme bei "Wild Girls". Warum ihre frühere Bandkollegin dort mitmacht, kann die 24-Jährige nicht ganz verstehen. Auf die Frage, ob sich Senna in der ungewohnten Umgebung gut geschlagen hat, soll Bahar gesagt haben: „Ich glaub die hat sich ganz gut geschlagen. Aber ich war auch anfangs überrascht, ich so: Was macht’n Senna mit diesen ganzen Silikonbrüsten dazwischen irgendwie."

Die Sängerin selbst könnte sich nicht vorstellen bei einer Show wie „Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika“mitzumachen, wie sie weiter gesagt haben soll. „Nee. Also wenn`s mal so `ne Sendung mit Sport-Challenges gäbe, dann wäre ich da auf jeden Fall – wahrscheinlich mit dabei, aber so – das ist mir`n bisschen zu viel Bitch-Gefighte.“

Bahar konzentriert sich derzeit lieber auf ihre Musikkarriere. Gerade veröffentlichte die 24-Jährige ihre Single "Drank".


Teilen:
Geh auf die Seite von: