Von Stephanie Neuberger 0
Bald unter der Haube

"Backstreet Boy" Nick Carter ist verlobt

"Backstreet Boys" Sänger Nick Carter hat sich mit seiner Freundin, Lauren Kitt, verlobt. Vor dem Antrag war Nick sehr nervös und trug den Ring zwei Wochen mit sich herum, bevor er sich traute, die wichtige Frage zu stellen. Seine Liebste sagte natürlich "Ja".


Nick Carter, Mitglied der Gruppe "Backstreet Boys", hat sich verlobt. Seine Auserwählte ist seine langjährige Freundin Lauren Kitt. Der Sänger stellte nun nach reiflicher Überlegung endlich die Frage. Vor dem Antrag kämpfte er mit Nervosität wie er im Interview mit "People" erklärte. Zwei Wochen hatte er den Ring in der Tasche, bevor er um die Hand von Lauren anhielt.

Sein Plan für den Antrag war, mit dem Boot rauszufahren und ihr dann den Antrag zu machen. Doch sein Boot war nach jahrelanger Missachtung nicht in Schuss und er musste fünf Tage Arbeit investieren, bevor er seinen Plan in die Tat umsetzen konnte. Aber dann stellte Nick Carter seiner Freundin in Florida die Frage. Ganz klassisch kniete der Musiker vor seiner Liebsten, als er um ihr Hand anhielt. Aber selbst nachdem sie "Ja" sagte, war er mit der Situation überfordert. „Sie sagte 'Ja' und ich wusste gar nicht, was ich machen soll“, erzählt der Sänger im Interview. „Dann meinte sie: 'Du musst ihn mir jetzt an den Finger stecken.' Ich befand mich in einer Art Schockstarre!"

Für Lauren Kitt kam der Antrag völlig überraschend und sie war überglücklich. "Ich hatte das nicht erwartet. Es fühlte sich total unwirklich an. Wir sind gerade einfach total glücklich und verliebt und schweben auf Wolke Sieben." Jetzt muss das Paar nur noch einen Hochzeitstermin finden, um sich das "Ja" Wort zu geben. Bisher steht dieser aber noch nicht fest.


Teilen:
Geh auf die Seite von: