Von Vanessa Rusert 0
Floppte der Sendestart?

"Bachelorette" startet mit schwächeren Quoten als "Der Bachelor"

Wer hätte das gedacht? Die "Bachelorette" am gestrigen Mittwoch, dem 16. Juli, kam nicht ganz so gut an wie die ausgestrahlte Version des "Bachelors" im Frühjahr auf RTL. Doch trotz überschätzter Quoten – einen Fehlstart legte die blonde Rosenverteilerin dennoch nicht hin.

Langes blondes Haar, eine belebende Ausstrahlung und eine sportliche Figur – Wer schaltet da denn nicht gerne ein? Zugegeben: Der Auftakt der ersten Folge der "Bachelorette" verlief zwar insgesamt schwächer als von den RTL-Chefs erhofft, allerdings kam die neue Sendung bei den wichtigen 14- bis 49-Jährigen auf gute 15,8 Prozent Marktanteil.

"Bachelor" war beliebter

Mit "Der Bachelor" kann Anna-Christiana Hofbauer (26) jedoch noch nicht mithalten. Der damalige Junggeselle Christian Tews (33) generierte unter den 14- bis 49-Jährigen nämlich ganze 21,9 Prozent und schnitt so im Vergleich deutlich besser ab. Ob er dies auch am Abend des Promi-Boxen gegen "Der Bachelor"-Kollege Jan Kralitschka hinbekommt?

Luft nach oben besteht

Doch für die Sendung mit der begehrten Blondine ist noch Luft nach oben. Die Kandidaten könnten unterschiedlicher nicht sein und auch Annas Auswahl lässt auf genügend Spannung hoffen. Bereits beim ersten Aufeinandertreffen mit dem Münchner Andreas knisterte es gewaltig.

Da können wir uns mit Sicherheit noch auf einiges gefasst machen!

Hier könnt ihr euch die "Bachelorette"-Kandidaten anschauen.

Quiz icon
Frage 1 von 19

"Der Bachelor" Quiz Was wurde Sarah Nowak nach dem "Bachelor"?


Teilen:
Geh auf die Seite von: