Von Steffen Trunk 0
Alle Eckdaten zur Junggesellin

„Bachelorette"-Alisa im Faktencheck: Größe, Nachname, Beruf und Herkunft

Sie ist derzeit wohl die begehrteste Frau im deutschen Fernsehen: „Bachelorette"-Alisa darf unter 20 interessierten Männern ihren Traummann aussuchen. Doch wie tickt Alisa eigentlich privat? Wie groß ist sie? Und wie heißt sie mit Nachnamen?

Das Geheimnis ist gelüftet: die 27-jährige Alisa ist die neue „Bachelorette“ und wird in der dritten Staffel der RTL-Kuppelshow auf der Suche nach ihrem Mister Right sein. Vielen ist die schöne Brünette noch ein Rätsel, deshalb macht Promipool den Faktencheck.

Alisa stammt eigentlich aus Limburg, wohnt derzeit aber in Berlin, um als Lehrerin eine Stelle anzunehmen. Sie hat in Kassel und Frankfurt die Fächer Mathe, Deutsch und Sport studiert und hat in der Hauptstadt auch schon das Referendariat absolviert. Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften hat die 27-Jährige nach zwei Semestern abgebrochen.

„Bachelorette"-Alisa ist angehende Lehrerin der Sekundarstufe I

Die nur 1,63 Meter kleine Alisa sucht nach einem großen Mann, der sie auf Händen tragen kann: „In der Vergangenheit hat sich herauskristallisiert, dass mir große Männer ganz gut gefallen“, erzählt sie im RTL-Interview.

Seit zwei Jahren wohnt Alisa bereits in Berlin und fühlt sich dort auch pudelwohl. Ob sie den flippigen Robbin, Geschäftsmann Mathias oder den durchtrainierten Philipp schon getroffen hat? Diese drei „Bachelorette“-Kandidaten leben nämlich ebenfalls in Berlin.

Wie ist der Nachname von Alisa?

Zwei Geheimnisse führt Alisa allerdings noch mit sich: Ihren Nachnamen will sie noch nicht verraten und auch, für welchen der 20 Männer sie sich am Ende entschieden hat…

„Die Bachelorette“ läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr auf RTL.

Quiz icon
Frage 1 von 8

"Die Bachelorette" Quiz Was ist "Bachelorette" Alisa von Beruf?