Von Andrea Hornsteiner 0
Sissi: Insider packt aus

"Bachelor"-Sissi: War ihre royale Hochzeit nur ein PR-Gag?

Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin überraschte mit ihrer scheinbar spontanen Hochzeit alle. Sissi Fahrenschon ehelichte Prinz Ferdinand von Anhalt. Doch nun packt ein Insider aus und behauptet, alles sei nur ein PR-Gag gewesen.


Da dürften wohl nicht nur ihre Fans überrascht gewesen sein: Die schöne Blondine sagte kürzlich ganz unerwartet "Ja". Der Glückliche ist dabei kein Geringerer als Prinz Ferdinand von Anhalt gewesen. Ist es zwischen den beiden wirklich die ganz große Liebe? Nein, behauptet nun ein Insider. Denn angeblich soll die die Hochzeit nur ein PR-Gag gewesen sein. Dies offenbarte nun eine unbekannte Quelle gegenüber "BUNTE.de".

In der Kuppel-Show "Der Bachelor" suchte die 24-Jährige damals die ganz große Liebe. Doch gefunden hat sie die nun scheinbar im wahren Leben. Denn vollkommen überraschend hat Sissi Fahrenschon jetzt den angehenden Juristen Prinz Ferdinand von Anhalt geheiratet.

 

Und tatsächlich sah alles sehr nach einer richtigen Märchenhochzeit aus. Die märchenhafte Kulisse am Strand vom kalifornischen Coronado bei San Diego war inklusive Prinz vorhanden.

Aber nun wurden Stimmen laut, die behaupteten, dass das Ehesprechen nicht aus Liebe gegeben wurde. Denn jetzt meldete sich ein Insider zu Wort: "Die Hochzeit war nur ein PR-Gag." Und weiter hieß es: "Sie kennen sich ja erst seit einer Woche. Vor zwei Wochen wollte er noch eine andere Dame heiraten."

Demnach soll es der schönen Sissi nur um den Adelstitel gegangen sein. Da ist sich jedenfalls der Insider sicher.


Teilen:
Geh auf die Seite von: