Von Kathy Yaruchyk 1
Mona im Interview

"Bachelor" Mona spricht im Promipool-Interview über die Knutschszenen

Ramona Stöckli konnte zwar das Herz des Bachelors Jan Kralitschka nicht erobern, doch ist sie die Siegerin Herzen bei der RTL Kuppelshow. In einem Exklusiv-Interview mit promipool.de erzählt uns Mona, wie es im Nachhinein war, die Knutschszenen mit Jan im TV zu sehen.


Die RTL Kuppelshow "Der Bachelor" war bereits Ende November abgedreht, die Folgen wurden allerdings erst viel später ausgestrahlt. Rosenkavalier Jan Kralitschka hat sich bereits dazu geäußert, wie es denn war, die Knutschszenen mit Mona und Alissa, im Nachhinein im TV zu sehen: “Ich war erschrocken über meine eigene Zunge”, scherzte Jan zu Gast bei der Talkrunde von Markus Lanz (43). Der smarte Anwalt verriet sogar, dass ein Freund sich einen Spaß erlaubt hat und die Knutschszenen mit übertriebener Toneinlage synchronisiert hat.

Im exklusiven Interview mit promipool.de wollten wir auch von der Zweitplatzierten Mona (30) wissen, wie es für sie war, die Knutschszenen später im Fernsehen zu sehen. Die hübsche Schweizerin klingt im Interview etwas verlegen und erzählt: "Es war komisch, ich meine, ich bin da ja nicht hingefahren und hab die ganze Zeit gedacht: 'Jetzt muss ich mich so hinstellen zu ihm und so küssen'", scherzt die Fitnesstrainerin und verrät weiter, dass sie es vollkommen "vergessen und verdrängt" hat, "dass es im Endeffekt ganz Deutschland sieht."

Im Nachhinein waren ihr einige Momente doch ein wenig peinlich "Oh, Gott Mona, jetzt weiß ganz Deutschland, dass du Schmetterlinge im Bauch hast", hat sich die 30-Jährige gedacht. Dennoch steht sie zu ihrer natürlichen und ehrlichen Art und das scheint auch ihr Geheimrezept zu sein. Zwar hat der Zumba-Profi nicht gewonnen, doch ist sie sicherlich die Siegerin der Herzen.

Und obwohl Model Alissa die letzte Rose von Jan bekam, gibt Mona den Glauben an Kuppelshows nicht auf: "Also, ich glaube schon an das Format des Bachelors. Ich meine im Endeffekt hat es für mich nicht geklappt oder er hat sich nicht für mich entschieden, aber ich weiß, dass meine Gefühle da echt waren und ich glaube, wenn da zwei Menschen sind, die wirklich beide dieselben Gefühle entwickeln, [...] dass es funktionieren kann."

Im Übrigen hat uns Sonnenschein-Mona auch verraten, dass sie mittlerweile kaum Kontakt zu Jan hat. Das letzte Mal haben sie sich beim großen Wiedersehen in der "Nacht der Rosen" gesehen. Dafür hat sie vor allem mit Sarah und Katie zwei neue Freundinnen gewonnen.

Wir wünschen Mona alles Gute für die Zukunft und hoffen, dass ihr Traum, Moderatorin zu werden, schon bald in Erfüllung geht.

Hier geht's zum ersten Teil des Interviews.


Teilen:
Geh auf die Seite von: