Von Vanessa Rusert 0
Natürlichkeit sieht anders aus

"Bachelor-Kandidatin" Angelina Heger: So sieht sie also nach dem Aufstehen aus

Da bekommt der Begriff Schönheitsschlaf eine ganz neue Bedeutung: "Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger grüßt ihre Fans aus dem Bett kurz nach dem Aufstehen und sieht dabei alles andere als verschlafen aus. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

"Guten Morgen", schreibt "Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger (22) über ihr neuestes Bild auf Facebook. Eingekuschelt in ihre karierte Bettwäsche zeigt sich der TV-Liebling kurz nach dem Aufwachen. Doch wieso sieht das Ganze alles andere als natürlich aus?

Etwas nachgeholfen

Das angebliche Aufwach-Foto erinnert uns doch sehr an ihren Auftritt auf dem roten Teppich. Die falschen Wimpern, die glänzenden Lippen und die perfekten Augenbrauen machen klar: So sieht Angelina nach der morgendlichen Routine im Bad aus, jedoch nicht wenn sie aufwacht.

Fans sind genervt

Ihre Fans kommentieren das unnatürliche Bild im Sekunden-Takt. "Geschminkt und mit gemachten Haaren möchte ich auch mal gerne wach werden", schreibt eine Userin unter das Foto. Eine Andere schreibt sarkastisch: "Erstmal Fake-Wimpern aufkleben… Mache ich auch immer so".
Da ging der Morgengruß wohl ordentlich nach Hinten los!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: