Von Stephanie Neuberger 2
Hofft auf Wiedersehen

"Bachelor" Jan: Treffen mit Kandidatinnen nicht ausgeschlossen

Jan Kralitschka war in diesem Jahr "Der Bachelor" und zahlreiche Frauen buhlten um die Gunst des 36-Jährigen. Leider hat es mit der großen Liebe nicht geklappt. Mit seiner Auserwählten Alissa war bereits nach kurzer Zeit alles wieder vorbei. Doch Jan schließt nicht aus, einige Kandidatinnen irgendwann wiederzusehen.


"Der Bachelor" Jan Kralitschka verteilte viele Rosen bis nur noch eine übrig war. Diese ging an Alissa. Doch die Beziehung der beiden zerbrach bereits kurze Zeit später, weil die Gefühle einfach nicht da waren. Aber auch wenn es mit der großen Liebe im TV nichts geworden ist, möchte Jan die Zeit in Südafrika nicht missen. Es war eine einmalige Erfahrung, die er nun erst einmal verarbeiten muss. "Was ich in Südafrika erlebt habe, das erleben andere in zehn oder zwanzig Jahren nicht, das muss man erst einmal alles verdauen", erklärte er laut "Bunte". Derzeit ist er nach eigenen Angaben Single und möchte es auch vorerst bleiben. Er sei "nicht auf der Suche" wie er im Interview erklärte.

Eines Tages sich mit ein paar der Damen aus "Der Bachelor" wiederzutreffen, schließt Jan nicht aus. Sie haben gemeinsam eine schöne Zeit verbracht und daher wäre ein Wiedersehen durchaus vorstellbar.  "Aber auch wenn die Richtige für mich nicht dabei war, ich schließe nicht aus, dass ich mit der ein oder anderen nochmal treffen werde, da wir ja zusammen eine schöne Zeit erlebt haben."

Ob es tatsächlich zu einem privaten Treffen zwischen Jan und einigen der Kandidatinnen kommt, bleibt abzuwarten. Welche Dame dem Treffen zusagen würde, wissen wir natürlich nicht. Aber wir werden Euch weiterhin auf dem Laufenden halten.

Regelmäßige und kostenlose News rund um den "Bachelor" und zu weiteren Themen bekommt ihr bei Anmeldung für unseren Newsletter.


Teilen:
Geh auf die Seite von: