Von Sarah Gaspers 0
Die letzte Nacht der Rosen

„Bachelor"-Finale: Leonie hat gewonnen!

Er wollte wieder ein Kribbeln im Bauch, sich mal wieder verlieben und das ist ihm gelungen: „Bachelor" Leonard hat sich entschieden und überreichte seine letzte Rose an Kandidatin Leonie!

Das Warten hat ein Ende! Bei der letzten Nacht der Rosen musste sich „Bachelor" Leonard Freier (31) für eine der beiden übrig gebliebenen Kandidatinnen entscheiden. Im Finale kämpften nur noch zwei Damen um das Herz des Junggesellen: Lehramtsstudentin Daniela (24) und Handelsfachwirtin Leonie (25) waren noch im Rennen!

Nachdem beide Frauen Leonards Eltern kennengelernt hatten, lag die Entscheidung am Ende jedoch ganz allein beim Rosenkavalier. Er wählte schließlich Kandidatin Leonie, die ihn vom ersten Augenblick an fasziniert hatte und der er bereits die allererste, die weiße Rose, überreicht hatte. Die 25-Jährige konnte sich schließlich gegen Mitkonkurrentin Daniela durchsetzten und das Herzen des „Bachelors" für sich gewinnen. Am Ende waren seine Gefühle für die 25-jährige Leonie stärker und so bekam sie die allererste und die allerletzte Rose des „Bachelors".

Quiz icon
Frage 1 von 19

"Der Bachelor" Quiz Was wurde Sarah Nowak nach dem "Bachelor"?