Von Sarah Zuther 0
Sie stellt sich der Konfrontation

"Bachelor": Angelina stellt Christian zur Rede

Beim großen Wiedersehen von "Der Bachelor“ stellte Angelina Heger Christian Tews zur Rede. Sie hat nie verstanden, warum sie nicht die letzte Rose bekam, fühlt sich ausgenutzt und hintergangen. Gestern stellte Angelina Fragen, die Christian nicht alle beantworten konnte.


Das Aufeinandertreffen von Christian Tews (33) und Angelina Heger (22) war beiden sichtlich unangenehm. Angelina ist immer noch sehr verletzt und die "schönsten Szenen“ der beiden wühlten sie ziemlich auf.

Angelina geht in die Konfrontation

Nun konnte Angelina endlich die Frage aller Fragen stellen: "Warum? Warum habe ich nicht die letzte Rose von dir bekommen, ich war mir so sicher, dass ich deine Auserwählte bin!“

Sie hatte bis zum Schluss Hoffnung

Angelina findet es total unfair vom "Bachelor" Christian, dass er ihr bis zum Schluss Hoffnungen gemacht hat. "Du hattest eine Favoritin, und das war Katja, da hätte man doch Abstand nehmen können, aber das hast du nicht. Du hast die Nacht mit mir verbracht!", erklärte Angelina souverän.

Christian ließ sein Herz entscheiden

"Es war fast alles perfekt, aber du warst eben nicht die einzige Frau, mit der es schöne Momente gab", versuchte Christian sich rauszureden. Doch Angelina versteht nicht, wie man sich innerhalb zwei Tage für jemanden entscheiden kann.

Spielte er nur mit Angelina?

Da geben wir Angelina auf jeden Fall recht. Spätestens nach den Dreamdates hatte es Christian doch eigentlich wissen müssen. Mit den Gefühlen anderer zu spielen, ist nicht korrekt. Wir wünschen Katja Kühne (29) und Christian trotzdem alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft als Paar.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: