Von Kati Pierson 0
GLTV 20 Uhr

B*Treff: Heino über Neid, Rollkragenpulli, Brille und ZDF-Hitparade

Der Fernseh-Tipp der Woche ist eindeutig der Volksrocker Heino bei Benny Schnier in B*Treff. In einem sehr emotionalen und ehrlichem Gespräch erfährt man alles Wissenswerte über einen Star, der sowohl Kirchenkonzerte gibt als auch in Wacken auftritt.

Den Mann mit der schwarzen Sonnenbrille und den blonden Haaren kennt in diesem Land fast jeder. Mit 74 Jahren ist der gebürtigem Düsseldorfer auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Was er in dieser schon alles erleben durfte, dass erfährt man am 31. Oktober (morgen) um 20:00 Uhr in B*Treff bei Gute Laune TV.

Heino über Rollkragenpullover und Brille

So erzählt der Sänger bei Benny Schnier von seinen Markenzeichen: Der Sonnenbrille und dem Rollkragenpullover. Nicht einmal Truck Brans, der legendäre Regisseur der "ZDF-Hitparade", traute sich etwas gegen diese Dinge zu sagen. "Er wußte ja was er wollte und hat natürlich alle Interpreten, die da waren, zusammengeschrien: Wie Du wieder aussiehst! Du ziehst das an. Du ziehst dies an! An mir ging er immer vorbei. Weil er genau wußte: Der Heino kommt im Rollkragen-Pullover. Der zeiht nichts anderes an!", erzählt der Volksrocker.

Auch wie er von einer Schilddrüsenüberfunktion zu seiner Brille kam, erzählt der Sänger in einem gemütlichen Beisammensein in der Bar "Roy's" in München am Sendlinger Tor dem Moderator. Dieser hat natürlich in 45 Minuten noch viel mehr Fragen an den erfolgreichen Entertainer. So kommen sie zwischen den Newcomern Konrad Wissmann und dem Szene-Tipp zur Münchener Freiheit auch ganz schnell auf Neid und die Schalke-Arena zu sprechen.

Heino über Neid und 40.000 Schalke-Arena-Besuchern

Seit seinem neuen Album "Mit freundlichen Grüßen", das randvoll mit Coversongs ist, erntete Heino nicht nur Rang 1 in den Charts. Wie formulierte er es so schön: "Im Moment habe ich mehr Neider als Freunde!" und "Neid muss man sich erarbeiten!" Von Neid kommen die beiden Gesprächspartner ganz schnell auf Open Air in Wacken zu sprechen. Heino performte dort an der Seite von Rammstein den Titel "Sonne".

Und wenn sie schon immer etwas über die wichtigste Frau in Heinos Leben wissen wollten oder warum in der Arena "Auf Schalke" 40.000 Fans singen: "Alle außer Heino könn´nach Hause gehn", dann schalten Sie am  31. Oktober um 20 Uhr "Gute Laune TV" ein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: