Von Andrea Hornsteiner 0
Heutige Folge

"AWZ"-Vorschau am 08.11.2012: Simone durchschaut Maximilians Plan

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Abend bei "Alles was zählt" auf RTL erwarten wird. Maximilian weiß, dass er auch vor Simone so tun muss, als wären seine Gefühle zu Isabelle echt. Doch Simone kennt ihren Sohn zu gut, als dass sie ihm das Theater abnimmt.


Simone hat die Hoffnung, dass sie Maximilian von seiner Hochzeit mit Isabelle abbringen kannn.

Isabelle steht währenddessen unter extremen Druck: Die Pleite ihres Vaters droht an die Öffentlichkeit zu gelangen. Deswegen überredet sie Maximilian, die Heirat vorzuziehen.

Maximilian weiß, dass er auch vor Simone so tun muss, als ob seine Gefühle echt seien. Er will auf keinen Fall seinen Mord-Plan gefährden. Doch Simone erkennt, dass ihr Sohn nur eine Show abzieht.

Dass Marco trotz seiner Trennung von Sarah immer noch keinen Schritt auf Viktoria zugemacht hat, stimmt diese zunehmend traurig. Sie ist der Meinung, lange genug Verständnis für Marco gezeigt zu haben.

Marco erkennt derweil, dass er starke Gefühle für Viktoria hat. Und als Viktoria Marco unter Druck setzt, trifft er eine folgenschwere Entscheidung...

Bea hat Mitleid mit Zoé, die sehr unter Bens Zurückweisung leidet. Ben ist sich jedoch keiner Schuld bewusst und macht Bea klar, Zoé nie Hoffnungen gemacht zu haben. Bea glaubt Ben, nimmt sich aber auch Zoé an.

Als Ingo und Ben wieder aneinandergeraten, stellt sich Bea auf Bens Seite. Dabei fällt sie jedoch auch unbeabsichtigt Zoé in den Rücken...


Teilen:
Geh auf die Seite von: