Von Stephanie Neuberger 1
Sie haben "Ja" gesagt

"AWZ" Stars Juliette Menke und Salvatore Greco haben geheiratet

Kurz vor der Geburt ihres ersten, gemeinsamen Kindes haben die "Alles was zählt" Darsteller Juliette Menke und Salvatore Greco geheiratet. Juliette hat übrigens den Namen ihres Mannes angenommen und heißt ab jetzt Juliette Greco. Jetzt kann ihr Baby kommen.


Noch kurz vor der Geburt haben sich Juliette Menke und Salvatore Greco das Ja-Wort gegeben. Die beiden warten sehnsüchtig darauf, ihre Tochter, die Luana heißen wird, in den Armen halten zu dürfen. Beinahe hätte die Kleine der Hochzeit ihrer Eltern verhindert.

Wie die frisch gebackene Braut dem In Magazin verriet (wo ihr Euch auch ein Bild des glücklichen Brautpaares ansehen könnt), hatte sie kurz vor der Eheschließung Wehen! "Baby Luana ist trotz anfänglicher Wehen brav im Bauch verpackt, und auch für den Notfall sind wir gerüstet: Wir haben eine Frauenärztin unter den Gästen, und meine Freunde haben extra im Internet gelernt, wie Geburtshilfe geht. Sie hat uns ihren Segen getreten“, verkündet die Schauspielerin.

Salvatore Greco war von dem Anblick seiner Braut ganz hingerissen und bekam weiche Knie, wie er verrät. Juliette wählte trotz eines großen Babybauches ein figurbetontes, weißes Kleid um ihrem Liebsten das Ja-Wort zu geben. "Der erste Blick auf die Braut hat mich fast umgehauen. Meine Knie wurden weich, aber ich wusste, dass hinter mir ein Stuhl war, an dem ich mich im Notfall festhalten konnte“,  schwärmt er.

Übrigens heißt die "Alles was zählt" Schauspielerin nun nicht mehr Menke mit Nachnamen, sondern Greco. Juliette nahm den Namen ihres Mannes an. Nach der Hochzeit heißt es jetzt, warten auf das Baby. Doch bald ist es soweit und die beiden dürfen endlich Luana willkommen heißen.

Wir gratulieren dem Paar ganz herzlich zur Hochzeit.

 

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: