Von Jasmin Pospiech 0
Bereits ab Oktober

"AWZ"-Flori & Franzy steigen aus!

Schon wieder steigen Darsteller bei "Alles was zählt" aus! Jetzt hat es das Eishockey-Pärchen Flori und Franzy erwischt, denn sie wollen ihre Profikarriere nun in Kanada weiter vorantreiben. Nun haben sich auch die Darsteller in einem Interview zu Wort gemeldet.


Jetzt müssen alle Fans der beliebten Vorabendserie ganz stark sein. Denn zwei der jungen Hauptdarsteller, Michael N. Kuehl (22) und Julia Engelmann (20) werden bereits im Oktober zum letzten Mal über deutsche Bildschirme flimmern!

Doch von vorn. Vor 2 Jahren tauchten sie zum ersten Mal in "Alles was zählt" auf, als Eishockeykollegen. Doch aus Freundschaft wurde bald mehr und sie wurden eines der Traumpaare der Sendung. Dann die Trennung nach einigen Liebeskrisen. Doch die Fans der beiden atmeten auf, als sie sich wieder annäherten und ja, sich wieder zusammenrauften. Doch schon trübt wieder etwas die Idylle.

Denn Franzy beschließt, nach Kanada auszuwandern, um ihre Profi-Eishockey-Karriere voranzutreiben. Doch so einfach gibt Flori seine Franzy nicht auf und will ihr nachreisen. Was für das Paar ein gelungenes Happy-End ist, ist für die Fans der Serie ein Tiefschlag. Doch der Ausstieg musste sein, obwohl es ihnen schwer fällt, wie Michael in einem Interview verriet: "Wow, das macht so viel Spaß und ich habe so ein Glück und es ist so ein Privileg, dass ich diesen Job hier machen darf. Das werde ich auf jeden Fall vermissen. Nichtsdestotrotz überwiegt auf jeden Fall die Freude, etwas Neues zu probieren.“, wie promiflash.de berichtet.

 

Wir können ihn verstehen, dennoch wird bei den Fans ein kleiner Wermutstropfen bleiben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: