Von Andrea Hornsteiner 0
Heutige Folge

“AWZ” am 22.11.2012: Lena glaubt Maximilians Lüge

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Abend bei "Alles was zählt" auf RTL erwarten wird. Katja will erst nach der Meisterschaft ihre Lüge vor dem Verband aufklären. Bea muss sich etwas einfallen lassen, um Felix wieder los zu werden. Und Maximilian lügt Lena an.


Katjas schlechtes Gewissen wird angesichts der bevorstehenden NRW-Meisterschaft immer größer. Sie vertraut sich Richard an, der ihr die Konsequenzen für Katja und das Steinkamp-Team vor Augen führt, falls sie ein Geständnis ablegt. Während Katja beschließt, bis nach dem Turnier zu warten, kann Isabelle nicht ertragen, dass sie durch Katjas Falschaussage gesperrt ist.

Bea klammert sich an die Hoffnung, ihren Ex-Freund Felix mit der Notlüge, einen neuen Freund zu haben, wieder loszuwerden. Felix bleibt jedoch standhaft und Bea ist kurz davor, sich wieder auf ihn einzulassen - doch da kommt ihr Ben unverhofft zur Hilfe.

Maximilian ahnt, dass Isabelle Lena in seine angebliche Krankheit eingeweiht hat, um ihn zu testen. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als auch Lena in dem Glauben zu lassen, todkrank zu sein. Isabelles Zweifel sind ausgeräumt und ihre ehrliche Sorge signalisiert Maximilian, dass er auf dem richtigen Weg ist, schon bald als Vater von Sophia eingetragen zu werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: