Von Anita Lienerth 0
Film von James Cameron

„Avatar 2“: Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben

"Avatar": Zoe Saldana als "Neytiri" und Sam Worthington als "Jake Sully"

"Avatar": Zoe Saldana als "Neytiri" und Sam Worthington als "Jake Sully"

(© Entertainment Pictures / imago)

Fans von „Avatar“ können es kaum noch erwarten, bis die Fortsetzung des erfolgreichsten Films aller Zeiten endlich in den Kinos erscheint. Allerdings müssen die Fans sich noch ein wenig gedulden, denn wie Twentieh Century Fox nun verkündete, wird der Film nicht wie angenommen Ende 2017 in den Kinos erscheinen.

James Cameron (61) schuf mit „Avatar“ den erfolgreichsten Film aller Zeiten. Sieben Jahre ist es mittlerweile her, dass sich Millionen Zuschauer im Kino von der Fantasy-Welt „Pandora“ begeistern ließen. Aufgrund des großen Erfolgs sind nun drei weitere Teile des Films in Planung: „Avatar 2“ sollte eigentlich Weihnachten 2017 in den Kinos erscheinen, die Dreharbeiten sollten laut Hauptdarstellerin Zoe Saldana (37) sogar bereits 2014 beginnen. Doch der Plan alle drei Filme auf einmal zu drehen ist laut „The Wrap“ nicht aufgegangen: wie Twentieth Century Fox einräumt, ist bis jetzt keine einzige Szene im Kasten.

Kinostart für „Avatar 2“ unbekannt

Eine Bestätigung, dass „Avatar 2“ an Weihnachten 2017 auf den Markt kommen soll, gab es bislang ohnehin nie. Dennoch gab es zahlreiche Anzeichen, das die Produzenten Ende nächsten Jahres als Kinostart angestrebt hatten. Wann der zweite und die beiden darauf folgenden Filme nun letztendlich in den Kinos erscheinen werden, ist somit noch völlig unklar. Sicher ist jedoch, dass Zoe Saldana und Sam Worthington (39) bei allen Fortsetzungen wieder in ihre berühmten Rollen schlüpfen und in „Pandora“ spannende Abenteuer erleben werden.

Gewusst? Das machen die „Avatar“-Stars heute

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?