Von Milena Schäpers 0
Zoff in der Villa

Ausraster: Luca Hänni kann auch anders!

Jetzt wurde die DSDS-WG mal unter die Lupe genommen. Jeder durfte anonym aufschreiben, was ihm nicht gefällt. Dabei kam es zu einer Schimpftirade von unserem Sunny-boy Luca Hänni.


 

Immer wieder betonen die Kandidaten von DSDS, wie schön und harmonisch doch alles ist. Jetzt wurde extra aus diesem Grund eine Meckerkiste aufgestellt.

Jeder darf anonym schreiben, was ihn in der WG stört. Und dabei merken wir: Es ist doch nicht alles so rosig.

Es sind die gewöhnlichen Probleme in einer jungen großen WG: „Unhygienische Verhältnisse in den Badezimmern, Lärm im Haus, während andere schlafen gehen wollen.“

Doch während Luca seine Sorgen und Beschwerden aufschreiben will, fühlt er sich von Hamed genervt und greift verbal an: „Halt die Fresse, hau mal ab! Du Schwuchtel, du! Geh jetzt essen, mann!“

Dabei ging es nur darum, dass Hamed Luca wegen seines Justin Bieber-Images aufzog.

Die Anwesenheit der angeschalteten Kamera war dem sonst sehr lieben Schweizer-Sonnyboy nicht wirklich bewusst und als er diese bemerkt, schaut er dementsprechend verblüfft. Die Entschuldigung: Es war nicht so ernst gemeint und er ist momentan einfach nicht so gut drauf.

Ob Luca hinter dem Scheinwerferlicht wohl öfter solche Ausfälle hat? Ist er doch nicht der liebe nette Junge von nebenan? Wir meinen, dass auch ein Schnuckel wie Luca Hänni seine Meinung sagen darf und ruhig mal zeigen darf, dass er auch anders kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: