Von Steffen Trunk 0
Goodbye Hollywood!

Ausgedreht: Aus diesem Grund lehnt Emma Watson Filmrollen ab

In immer weniger Rollen war Schauspielerin Emma Watson in letzter Zeit zu sehen. Doch dies hatte einen entscheidenden Grund: Denn die hübsche 23-Jährige ist vom Ehrgeiz getrieben und will sich derzeit voll auf ihr Studium konzentrieren.

Emma Watson

Emma Watson

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Auch Hollywood-Stars sind keine Überflieger und können neben einem vollgepackten Terminplan mit Drehtagen, PR-Terminen und Premieren nicht ein Fulltime-Studium stemmen. Da bildet Emma Watson (23) keine Ausnahme.

Emma studiert Englische Literatur

Die "Hermine Granger“-Darstellerin aus "Harry Potter“ hat keine Zeit für Hollywood und muss zahlreiche Rollenangebote ablehnen. Lieber konzentriert sich die Briten auf die bevorstehenden Examen. An der Brown University in Providence (USA) studiert Emma nämlich Englische Literatur und möchte mit Bestnoten abschließen.

Sie möchte sich auf ihr Studium konzentrieren und Bestnoten erreichen

Doch sie steht auch in einem Konflikt: Lehnt sie zu viele Angebote ab, gerät sie in Vergessenheit, doch sie glaubt, dass sie derzeit das Richtige macht, so ein Insider gegenüber dem "Daily Mirror“. Vielleicht konzentriert sich die schöne Schauspielerin auch auf die Liebe, denn sie hat einen attraktiven Verehrer.

Wir finden diese Entscheidung sehr schade, aber können auch verstehen, dass ein Studium sehr viel Zeit beansprucht und Emma daher erst einmal auf das Drehen verzichten möchte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: