Von Nils Reschke 0
EM 2012 Gruppe A

Auftakt zur Euro: Griechenland fordert Gastgeber Polen heraus

Die Zeit des Vorgeplänkels ist vorbei. Heute Abend schauen alle Fans gespannt nach Warschau, wo im Nationalstadion die EM 2012 eröffnet wird. Gastgeber Polen hofft gegen Griechenland natürlich auf einen guten Start.


Endlich ist es soweit! Heute Abend wird die 14. Europameisterschaft in Polen und der Ukraine angepfiffen – und Promipool.de begleitet euch natürlich durch dieses Turnier. Im Eröffnungsspiel gibt sich ab 18 Uhr im Nationalstadion von Warschau einer der beiden Gastgeber die Ehre. Die polnische Nationalmannschaft trifft dann zum Auftakt in der Gruppe A auf Griechenland. Für deutsche Fans ist das so etwas für das Warm-up auf den morgigen Samstag, wenn es dann auch für Jogis Löwen um die Wurst beziehungsweise drei Punkte gegen Portugal geht. Im Match zwischen Polen und Griechenland treffen sich aber auch schon jede Menge bekannte Gesichter aus der Bundesliga. Reinschauen lohnt sich also.

Beim Gastgeber Polen sind das natürlich vor allem die drei Spieler vom deutschen Meister Borussia Dortmund, die im Fokus stehen: Lukasz Piszek wird auf der rechten Seite verteidigen. Davor soll der polnische Kapitän Jakub Blaszczykowski auf die Tube drücken und im besten Fall dann auch noch Robert Lewandowski mit Vorlagen und Flanken füttern, damit der dann gegen die Griechen einnetzen kann. Zu verhindern wissen wollen dies zwei baumlange Verteidiger: Sokratis Papastathopoulos von Werder Bremen und Kyriakos Papadopoulos vom FC Schalke 04 sind zwei große Säulen im Team von Nationaltrainer Fernando Santos – und das darf durchaus wörtlich genommen werden.

Unterschätzt werden dürfen die Griechen sicherlich nicht. Wo das hinführt, hat die EM 2004 bewiesen, als man mit Otto Rehhagel als Nationaltrainer sensationell die Europameisterschaft in Portugal gewann. Aber favorisiert in diesem Auftaktspiel sind ganz gewiss die Polen. In den Testspielen hinterließen sie schon einen ordentlichen Eindruck. Nach einem 0:0 Ende Februar gegen Portugal gewann das Team von Franciszek Smuda anschließend ihre drei weiteren Matches in der Vorbereitung gegen Lettland, die Slowakei und zuletzt gegen Andorra, ohne ein einziges Gegentor zu kassieren. Lassen wir uns also überraschen, wer in dieser ersten Partie angenehm zu überraschen weiß.


Teilen:
Geh auf die Seite von: