Von Lena Gertzen 0
Böse Kommentare wegen Instagram-Foto

Aufreger des Tages: Nick Cannon ist plötzlich weiß

Oha, dieser Witz ist wohl nach Hinten losgegangen! Der amerikanische Comedian Nick Cannon (33) hat auf seinem Instagram-Account ein Foto von sich hochgeladen, das einen regelrechten Shitstorm auslöste.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Nick Cannon wollte mit dieser Aktion wohl besonders witzig sein: Für sein erstes Album, das den Namen "White People Party Music" trägt, hat sich der Mann von Mariah Carey (43) komplett weiß schminken lassen. Seinen "white look" unterstreicht er mit einem Flanellhemd, einer Beanie-Mütze und einer rötlichen Perücke.

Nick Cannon plötzlich weiß

Da man Nick sonst nur mit dunkler Haut und gutem Kleidungsstil kennt, ist der Anblick von "Connor Smallnut", wie er sich selbst in der Rolle des weißen Manns nennt, ungewohnt anzusehen. Trotz der Tatsache, dass Nick mit diesem Foto lediglich sein neues Album auf eine witzige und ungewohnte Weise vermarkten wollte, werden jetzt Stimmen laut, die Nick als Rassisten anklagen.

Polarisierender Auftritt

Negative Kommentare wie "Du hast zwei Gesichter, diese Aktion ist nicht okay!" und "Ich glaube, dass das wohl als Witz gemeint ist. Ich allerdings finde es überhaupt nicht witzig" häufen sich zunehmend unter dem Bild. Ob Nick sich jetzt Sorgen um den Start seines neuen Albums machen muss? Denn auch der Titel, der zu Deutsch "Partymusik für weiße Leute" heißt, sorgt für Aufregung.

Nick bleibt trotz der Vorwürfe ruhig. Er schreibt lediglich: "Ich liebe diese Konversation. Sie sagt viel über die wahre Färbung der Leute."

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: