Von Sabine Podeszwa 0
Endlich

Aufatmen in England: Kate Middleton aus Klinik entlassen

Kate Middleton geht es offenbar wieder besser, denn heute wurde sie aus dem Krankenhaus entlassen und wird sich in nächster Zeit von William zuhause verwöhnen lassen. Hoffentlich kann sie von nun an ihre Schwangerschaft genießen.


England atmet auf, denn Herzogin Kate ist heute Morgen aus der Klinik entlassen worden, wo sie wegen schwerer Übelkeit seit Montag lag. Prinz William holte sie höchstpersönlich, wie es sich für einen werdenden Vater gehört, im King Edward VII. Hospital ab und brachte sie in die gemeinsame Wohnung im Kensington Palast in London.

Draußen warteten laut Promiflash schon die Paparazzi und empfingen eine erschöpft wirkende aber dennoch lächelnde Kate Middleton, die einen gelben Blumenstrauß von ihrem Liebsten in der Hand hielt. Um der Kälte zu trotzen, hatte sie sich in einen dicken Wintermantel und einen farblich abgestimmten Schal eingepackt.

Der Palast bestätigte unterdessen, dass es der 30-jährigen wieder besser gehe und ihre Lage stabil sei. Die benötigte Ruhe würde sie von nun an Zuhause finden. Wir drücken die Daumen, dass dies klappt und die Paparazzi die angeschlagene Kate in Ruhe lassen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: