Von Andrea Hornsteiner 0
Sie raufen sich zusammen

Ashton Kutcher und Demi Moore arbeiten wieder zusammen

Es war wohl die spektakulärste Trennung in den letzten zwölf Monaten. Demi Moore und Ashton Kutcher gaben vor einem Jahr ihre Trennung offiziell bekannt. Nun sollen die beiden sich wieder zusammen gerauft haben und für ihre gemeinsame Charity-Organisation wieder zusammen arbeiten.


Es ist ziemlich genau ein Jahr her, als Demi Moore ihre Trennung von Gatte Ashton Kutcher offiziell machte.

In den letzten zwölf Monaten erging es der Schauspielerin sehr schlecht, während er seine Liebe zu Mila Kunis öffentlich machte.

Wer hätte also gedacht, dass sich Demi Moore und Ashton Kutcher jetzt wieder zusammenraufen und einen Neuanfang wagen?

Der Neuanfang bezieht sich jedoch rein aufs Berufliche und doch kommt er ganz unverhofft.

Die beiden wollen die Arbeit an ihrer Anfang 2010 zusammen ins Leben gerufenen Charity-Organisation fortsetzen. Ihre "DNA Foundation" (Demi and Ashton Foundation) wurde allerdings umbenannt. Die Organisation nennt sich ab sofort "THORN: Digital Defenders of Children".

Das ehemalige Hollywood-Paar konzentriere sich auf die digitale Technologie, die bei der sexuellen Ausbeutung von Kindern eine Rolle spielt.

Demi Moore und Ashton Kutcher erklärten in einem Statement den Namenswandel: "Während der letzten drei Jahre haben wir unsere Arbeit auf den Kampf gegen den Sexhandel mit Kindern konzentriert. Bei unseren Bemühungen haben wir ganz klar festgestellt, dass Technologien bei diesem Verbrechen und bei der sexuellen Ausbeutung von Kindern eine immer größer werdende Rolle spielen. Wir glauben, dass der Technologie-Aspekt dieser Verbrechen besondere Aufmerksamkeit und Investitionen verlangt."


Teilen:
Geh auf die Seite von: