Von Sabine Podeszwa 0
Geschäftlich in der Hauptstadt!

Ashton Kutcher: Stippvisite in Berlin

Ashton Kutcher mischt nicht nur im Filmgeschäft mit. Er ist auch Geschäftsmann und investierte jetzt in ein junges Berliner Unternehmen! Um sich von den Fortschritten der Firma selbst zu überzeugen, war er jetzt für einige Tage in Berlin.


Ashton Kutcher beehrte vor einigen Tagen Berlin mit seinem Besuch und machte dort am Montag mit drei Frauen das Nachtleben unsicher. Doch keine Panik! Angeblich hat er sich gut benommen. Nach einem Besuch im Promi-Restaurant "Grill Royal", besuchte er eine Privatparty in einem Loft und eine Bar in Berlin-Mitte. Dort genehmigte er sich lediglich ein paar Drinks.

Der Schauspieler, der vor kurzem mit seinem Seitensprung und der darauffolgenden Trennung von Demi Moore Schlagzeilen machte, ist auch Unternehmer und investiert jetzt in das Berliner Start-Up Unternehmen "Amen". Nach Berlin kam er, um an diversen Meetings der Firma teilzunehmen. Es handelt sich dabei um eine Internetseite, die es Usern ermöglicht, Filme, Bücher, Bars, Cafés und Restaurant zu bewerten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: