Von Mark Read 0

Arnold Schwarzenegger hatte eine Affäre mit Brigitte Nielsen!


Und täglich grüßt das Murmeltier! Nach der Aufregung um Arnold Schwarzeneggers Affäre mit seiner Haushälterin kommt nun Brigitte Nielsen um die Ecke und gesteht eine Affäre mit ihm, die sich während der gemeinsamen Dreharbeiten zu "Red Sonja" abgespielt haben soll!

So wie es scheint, hat der Ex-Terminator, Ex-Gouverneur von Kalifornien und zukünftiger Ex-Mann einer Kennedy-Nichte, es ganz schön wild getrieben und zwar ohne Rücksicht auf Verluste. Nachdem sich jetzt der Rummel um Mildred "Patty" Baena ganz langsam wieder legt, plaudert nun Brigitte Nielsen aus dem Nähkästchen und erzählt ein paar Anekdoten zu den Dreharbeiten von "Red Sonja".

Und die kommen Arnie im Moment mehr als ungelegen! Tatsächlich sieht es so aus, als hätte sie sich keinen schlechteren Zeitpunkt aussuchen können. Aber man kennt es ja, wenn es dicke kommt, dann kommt es mit Pauken und Trompeten!

Brigitte Nielsen erzählt: "Ich weiß nicht, wie ernst es ihm damals mit Maria war! Er hat nie über sie gesprochen - und wenn wir zusammen waren, gab er mir das Gefühl die Einzige zu sein. Als ich das mit ihm und Maria schließlich herausfand, fühlte ich mich betrogen. Vermutlich hätte ich mich nicht darauf eingelassen, wenn er gesagt hätte: 'Mit Maria ist es sehr ernst und wir werden heiraten!' Aber er hat es nie gesagt und so zog sich unsere Affäre fort!"

Nun liegt Arnold Schwarzeneggers Familienleben in Schutt und Asche. Ein hoher Preis für ein paar unwichtige Affären. Wäre er jetzt noch in seinem Amt als Gouverneur von Kalifornien, wäre er kaum noch tragbar. Aber wir werden ihn sicherlich bald wieder im Kino bewundern dürfen. Und bis dahin sind wir gespannt, ob sich noch mehr Geliebte melden!


Teilen:
Geh auf die Seite von: