Von Kathy Yaruchyk 1
Ardian Bujupi: Prügel-Skandal

Ardian Bujupi: Das sagt er zu den Prügel-Vorwürfen

Ardian Bujupi war während der DSDS-Zeit ein echter Frauenschwarm. Doch die neuesten Meldungen über den 22-Jährigen sind ziemlich schockierend. Der Sänger soll Samstagnacht einen Schüler verprügelt haben. Nun meldet sich Ardian zu Wort.


Diese Meldung hat heute viele DSDS-Fans schockiert: Ardian Bujupi (22), der Drittplatzierte aus Staffel acht (2011), soll, nach Angaben der Bild-Zeitung, einen 19-Jährigen brutal verprügelt haben. Samstagnacht war Ardian, mit einigen Freunden, in der Frankfurter Disko „King Kamehameha“ unterwegs. Dort soll es zunächst zu einem Wortgefecht mit dem angeblichen Opfer gekommen sein, später soll Ardian ziemlich heftig zugeschlagen haben. Ein Foto des Schülers zeigt das Resultat der Prügel-Attacke: Blutergüsse, ein blaues Auge und ein Riss in der Lippe.

Als Gäste die Polizei alarmierten, soll der DSDS-Star geflohen sein und wird nun angeblich von der Polizei gesucht. Doch die Angaben der Zeitung sollen nicht ganz korrekt sein. So berichtet Klatsch-Tratsch.de, dass es kaum sein kann, dass Ardian polizeilich "gejagt" wird, denn er wurde von den Reportern eben dieser Seite ohne Probleme kontaktiert und gab sogar ein kurzes Statement:

“So wie die Bild-Zeitung den Vorfall beschrieben hat, stimmt es nicht! Ich finde es schade, wie es die Presse nun darstellt. Auf Anraten meines Anwalts kann ich momentan noch keine konkreten Details nennen.”

Was an der Geschichte dran ist, bleibt also erst einmal unklar.


Teilen:
Geh auf die Seite von: