Von Stephanie Neuberger 0
Sommerkino im ARD

ARD TV-Tipp "Victoria - Die junge Königin"

Heute Abend zeigt das ARD im Sommerkino den Spielfilm "Victoria - Die junge Königin". Im Film geht es um das Leben der einstigen Königin von Großbritannien. Victoria bestieg im Alter von 18 Jahren den Thron und musste schnell lernen, dass nicht alle ihr Wohl im Auge hatten.

Königin Elisabeth II

Königin Elisabeth II

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Während ganz Großbritannien derzeit die Geburt des neusten Mitgliedes der Königsfamilie feiert und mit Prinz George der zukünftige König geboren wurde, geht es heute bei der ARD um die Vergangenheit der britischen Monarchie.

Das Erste zeigt heute den Film "Victoria - Die junge Königin" aus dem Jahr 2009. In der Hauptrolle als "Victoria" ist die zauberhafte Emily Blunt zu sehen.

Der Film handelt von den jungen Jahren von Königin Victoria, die mit 18 Jahren den Thron bestieg und dort 63 Jahre herrschte. Zuvor glich ihr Leben im Kensington Palast einem Leben im goldenen Käfig. Dennoch galt sie als lebhaft, gesprächig, ehrlich und starrköpfig. Schon früh musste die Königin lernen, dass nicht alle ihr Wohl im Auge hatten. Auch zu ihrer Mutter, die unter dem Einfluss von Sir John Conroy stand, hatte Victoria kein Vertrauen mehr.

Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha

Ihre Mutter war es auch die Prinz Albert einlud. Er sollte den Einfluss der Familie Sachen-Coburg stärken und somit einen Machtvorteil für Victorias Mutter bringen. Doch es kam anders. Prinz Albert und Victoria verliebten sich tatsächlich und es kam zur Liebesheirat.

Heute Abend um 20.15 Uhr entführt uns das ARD mit "Victoria - Die junge Königin" in die Vergangenheit der britischen Monarchie und zeigt wie die Ururgroßmutter von der heutigen Königin Elisabeth II. England regierte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: