Von Vanessa Rusert 0
Die Liebe spricht alle Sprachen

ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" läuft bald auch in Brasilien

Die beliebte Telenovela "Sturm der Liebe" läuft bereits seit neun Jahren erfolgreich auf der ARD. Jetzt wurde die Sendung allerdings nach Brasilien verkauft! Wird man die allabendliche Serie bei uns nun nicht mehr zu sehen bekommen?


Rund zwei Millionen Zuschauer täglich - "Sturm der Liebe" ist seit neun Jahren nicht mehr aus dem Fernsehprogramm der ARD wegzudenken. Auch der damals verunglückte "Wetten, dass...?"- Kandidat Samuel Koch (26) ist momentan Teil der Erfolgsserie. Nun wurde jedoch bekannt, dass die Sendung nach Brasilien verkauft wurde.

Kein Ende von "Sturm der Liebe" in Sicht

"Das heißt, man dreht unsere Geschichten dort nach. Die deutschen Schauspieler werden nicht zu sehen sein", erklärt die Produzentin der Serie gegenüber "Bild". Glück gehabt: Es muss kein deutscher Fan auf die Serie verzichten!

Für die Brasilianer hingegen geht die Spannung auch nach der Fußball-WM mit der Telenovela deutschen Ursprungs weiter.

"Tempesta d’amore"

Synchronisiert läuft die Telenovela in Originalbesetzung seit einigen Jahren auch in anderen Ländern. Dort meist ebenso erfolgreich wie in Deutschland.

Und obwohl es in der Vergangenheit schon öfter einige Veränderungen gab - die Fans bleiben der Serie treu.


Teilen:
Geh auf die Seite von: