Von Vanessa Rusert 0
400 neue Episoden vom „Fürstenhof“

ARD-Soap: Verlängerung für „Sturm der Liebe“

BG: Diese Telenovelas werden fortgesetzt.

Jan Hartmann und Jennifer Newrkla von „Sturm der Liebe“

(© MiS / imago)

Erfreuliche Nachrichten für alle „Sturm der Liebe“-Fans! Die ARD-Serie wird verlängert und beschert allen Zuschauern mindestens 400 neue Episoden mit dramatischen Geschichten rund um den „Fürstenhof“.

Mit dieser Entscheidung des Rundfunkrats der ARD ist die Zukunft von „Sturm der Liebe“ erst einmal gesichert: Wie der NDR jetzt bekanntgab, wird der Produktionsvertrag der beliebten Nachmittags-Serie verlängert. Auch Anhänger der ARD-Soap „Rote Rosen“ können sich auf weitere Folgen freuen. Eine Bestätigung durch das Gremium muss derzeit jedoch noch abgewartet werden. Schlechte Nachrichten gibt es hingegen für „Verbotene Liebe“. Ab dem 26. Juni wird die Serie auf unbestimmte Zeit pausieren. Wie es für die Soap anschließend weitergeht, ist immer noch unklar. Vermutungen zufolge könnte die Primetime-Sendung „Familie Dr. Kleist“ „Verbotene Liebe“ ersetzen

400 neue Episoden

Die Verträge mit den Produzenten von „Sturm der Liebe“, wie auch der ARD-Seifenoper „Rote Rosen“, sind für jeweils zwei Staffeln angelegt – Fans der jeweiligen Telenovela können sich also auf rund 400 neue Episoden à 48 Minuten voller Dramatik und romantischer Liebesgeschichten freuen. 

Alter Schnappschuss: So sah „Sturm der Liebe“-Darsteller Jan Hartmann vor 15 Jahren aus

Quiz icon
Frage 1 von 11

"Sturm der Liebe" Quiz Wohin ziehen Gregor und Samia nach ihrer Hochzeit?