Von Lisa Winder 0
Ex-Mann von Melanie Griffith

Antonio Banderas: Von der Trennung gekennzeichnet

Ist das wirklich Antonio Banderas? Der Schauspieler wirkte auf dem Filmfestival in San Sebastian sehr verändert, als ob er über den Sommer zehn Jahre gealtert wäre. Grund für die Veränderung könnte die Trennung von seiner Frau Melanie Griffith sein.

Antonio Banderas im Jahr 2014

Antonio Banderas im September 2014

(© Getty Images)
Antonio Banderas im Jahr 2013

So sah Antonio Banderas im November 2013 aus

(© imago)

Wir hätten Hollywood-Star Antonio Banderas (54) fast nicht erkannt! Der Schauspieler beehrte am Sonntag (21. September) die Filmfestspiele in San Sebastian und wirkte sehr erschöpft. Die Trennung von Melanie Griffith (57) scheint an dem Schauspieler nicht spurlos vorbeizugehen. 

Trennung nach 20 Jahren Ehe

Der Spanier trennte sich im Frühjahr 2014, nach 20 Jahren Ehe, von seiner Frau Melanie Griffith. Die Scheidung folgte dann im Sommer 2014. Antonio Banderas hat sich die letzten Wochen optisch sehr verändert: er trägt jetzt einen Vollbart, seine Tränensäcke werden immer größer und seine Haut schaut alles andere als gesund aus!

Einst gehörte der heißblütige Spanier zu den attraktivsten Männern Hollywoods. Mit Filmen wie "Interview mit einem Vampir", "Die Maske des Zorro" oder "Der 13. Krieger" eroberte Banderas die Frauenherzen im Sturm. 

Lange kämpften Banderas und Melanie Griffith um ihre Ehe, schlussendlich reichte es nicht aus. Melanie Griffith ließ sich sogar ihr "Antonio"-Tattoo entfernen. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: