Von Lucia-Nicole Zima 0
Letzte Abschiednahme

Anton Yelchin (†27) wurde beerdigt

Anton Yelchin starb bei einem Unfall

Anton Yelchin starb bei einem Unfall

(© Getty Images)

Am 19. Juni ist der Schauspieler Anton Yelchin einem tragischen Unfall zum Opfer gefallen. Nur eine Woche nach seinem Tod fand die Beerdigung des „Star Trek“-Stars statt.

Der tragische Tod von „Star Trek“-Star Anton Yelchin (†27) schockierte nicht nur seine Familie und Freunde, sondern auch seine Fans weltweit. Am 19. Juni wurde der in Russland geborene Schauspieler, im Alter von nur 27 Jahren, bei einem Unfall von seinem eigenen Auto erdrückt und aus dem Leben gerissen. Nur eine Woche nach seinem Tod fand, laut „E! News“, vergangenen Freitag die Beerdigung im Kreise seiner Liebsten statt. Der Ort der Trauerfeier wurde jedoch nicht bekanntgegeben. Wer den Akteur noch einmal auf der großen Leinwand sehen möchte, hat ab nächsten Monat die Gelegenheit dazu. In „Star Trek Beyond“ ist er ein letztes Mal im Kino zu sehen und wird seinen Fans in der Rolle als „Chekov“ für immer in guter Erinnerung bleiben.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?